Kürbis-Pizza

Pizza mit Kürbis, Äpfeln, Zwiebeln und Speck
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl, Typ 405
1 Würfel Hefe, 42 g
1/4 Liter Wasser
1/2 TL Salz
1 Bund Schnittlauch
2 Becher Crème fraîche, à 200 ml
600 g Kürbisfleisch, (Hokkaido)
Äpfel
1 große Zwiebel(n)
150 g Speck, durchwachsener
4 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe in dem warmen Wasser auflösen und dann mit dem Handrührgerät (Knethaken) das Hefewasser in das Mehl rühren. Olivenöl und Salz dazugeben und weiter gut durchkneten. Zum Schluss mit der Hand so lange weiter kneten, bis der Teig gut geschmeidig ist. Zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Den Kürbis schälen und Kerne und Fasern entfernen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Viertel schneiden.

Inzwischen hat sich der Teig im Volumen fast verdoppelt. In der Größe der Fettpfanne des Backofens ausrollen und auf das gefettete Backblech legen. Den Teigrand leicht hochziehen. Die Crème fraîche darauf streichen und den fein geschnittenen Schnittlauch darüber streuen. Abwechselnd Kürbis und Äpfel mit dem Gurkenhobel fein geschnitten darauf verteilen, ebenso die Zwiebelringe. Zuletzt den Speck in Scheiben darauf verteilen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200° Umluft 20-30 Minuten backen.

Dazu passt gut ein grüner Salat.

Kommentare anderer Nutzer


Küchenschabe777

08.10.2010 12:15 Uhr

Echt köstlich, wir haben ein vegetarisches Essen draus gemacht,ohne Speck. Die Idee ist einfach klasse!! Äpfel und Kürbis auf einer Pizza.... volle Punkte...
Kommentar hilfreich?

alleusernamenschonweg

20.10.2010 09:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

war recht lecker, habs teilweise mit BUKO India auf dem Teig statt Schmand gemacht, auch recht gut! und nen bisschen Käse drauf kann auch nicht schaden finde ich (hat es nicht!)
Kommentar hilfreich?

Piratencora

24.11.2010 21:48 Uhr

Schmeckt sehr lecker, danke für das Rezept! Meine Freunde und ich waren begeistert! Haben in die Crème fraîche noch Salz und Pfeffer gemischt, da es sonst etwas zu lasch schmeckt. Werde ich auf jeden Fall wieder backen! :-)
Kommentar hilfreich?

Creativkoch

25.11.2010 00:18 Uhr

Danke Piratencora (schöner Name)!

muß das Teil auch mal wieder machen. Hokaido liegt schin bereit.

L.G.

Creativkoch
Kommentar hilfreich?

TracyS

06.09.2011 12:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eine Göttliche Pizza!!!
Eigentlich möchte ich ja keinen Kürbis, aber diese Kürbis-Pizza hat der ganzen Familie geschmeckt!

Die machen wir nächste Woche nochmal! (Opa)
Die war lecker, da gibts garnichts! (Oma)
Lecker! (Mama & Papa)
Und ein "himmlisch" von mir!

Hab allerdings Crème fraîche mit Kräutern genommen und dafür den Schnitttlauch weggelassen und zum Schluss noch Pizza-Gewürz draufgestreut.

LG und Danke für das Rezept
Kommentar hilfreich?

kalia

12.09.2011 23:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

super rezept. habe von alle gästen nur komplimente zu der leckeren pizza bekommen :)
ich habe jedoch statt äpfel birnen genommen, zusätzlich als obersten belag gorgonzola draufgelegt und nach dem backen mit ruccola und walnüssen garniert. wirds sicher in diesem herbst noch öfter geben!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


kitchenkatie

23.09.2014 00:07 Uhr

besser geht es nicht!!!!!
Kommentar hilfreich?

Marlil

28.09.2014 20:30 Uhr

Hallo ,

hab heut die Pizza ausprobiert...
sehr lecker hab aber Ricotta genommen ( Creme Fraiche hatte ich vergessen) meine Jungs waren trotzdem begeistert.

LG Marlil
Kommentar hilfreich?

Nadinchen24-10

16.10.2014 19:00 Uhr

An sich keine schlechte Idee.
Habe deine "Kürbispizza" heute nachgebacken und muss sagen, dass der nussige Geschmack sehr gut zu den anderen Zutaten passt. Der Hefeteig ist auch sehr gut aufgegangen. Insgesamt war die Pizza leider etwas trocken. Das nächste Mal werde ich entweder etwas am Teig verändern und/oder mehr Crème fraîche verwenden.
Liebe Grüße
Nadine
Kommentar hilfreich?

GourmetKathi

14.10.2015 21:34 Uhr

Sehr lecker!!! Statt Creme fraiche habe ich Ziegenfrischkäse verwendet, passt toll zum Kürbis und zum Apfel!

GLG Kathi
Kommentar hilfreich?

Freya40

03.02.2016 19:45 Uhr

Eigentlich sehr schön von der Idee, mir war es aber viel zu viel Teig. Er ist knusprig und schön hoch gekommen, hätte aber wohl auch für zwei Bleche gereicht. Creme fraiche habe ich mit Knoblauch und Salz gewürzt, die Zwiebeln durch zarte Frühlingszwiebeln ersetzt. Ein wenig Rosmarin und Thymian haben Pfiff gegeben. Machen wir gerne wieder, wenn auch in leicht veränderter Form!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de