Zutaten

125 g Butter, zerlassene
200 g Zucker, (Rohrohrzucker, brauner Zucker)
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb
10 EL Sahne
  Bittermandelaroma, einige Tropfen
300 g Mandel(n), gemahlen
200 g Dinkelmehl, fein
50 g Speisestärke
1 Pck. Weinsteinbackpulver
  Butter, für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen (Papier in den Boden einspannen) und den Rand mit Butter ausfetten.
Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz cremig aufrühren.
Die Eigelbe mit der Sahne verrühren. Zusammen mit einigen Tropfen Bittermandelöl zur Buttermasse geben und schön schaumig-cremig aufrühren.

Die Mandeln mit dem Mehl, der Speisestärke und dem Weinsteinbackpulver vermischen und zügig unterrühren.

Den Teig sofort in die vorbereitete Springform füllen, glatt streichen. Den Kuchen etwa 40 bis 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).
In der Form sehr gut ankühlen lassen. Den Kuchenrand ringsum mit einem stumpfen Messer anlösen und den Springformrand abnehmen. Mit Hilfe einer Tortenplatte auf jene stürzen, das Papier vorsichtig abziehen (evtl. etwas anfeuchten) und den Kuchen mit einem sehr scharfen Messer in 16 Stückchen schneiden.

Tipp: Alle Nicht-Trennköstler können statt der Eigelbe + Sahne auch ganze Eier nehmen.