Zutaten

800 g Pellkartoffeln, gekochte vom Vortag
Zwiebel(n)
100 g Frühstücksspeck
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Paprikaschote(n)
  Fett für die Pfanne
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben scheiden, die Zwiebeln würfeln und den Speck in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschote vierteln, putzen, entkernen, abbrausen und in Streifen schneiden.

Fett in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin goldgelb braten. Speck und Zwiebeln zufügen, kurz mitrösten. Lauchzwiebeln und Paprika unterrühren und 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Kartoffelmischung entnehmen und in eine zweite Pfanne geben. Die Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Die Eier in den 2 Pfannen auf der Kartoffelmischung verteilen und zugedeckt stocken lassen.

Die Tortillas auf einen Teller gleiten lassen, wenden und umgedreht in der Pfanne fertig braten.

Die Tortillas in Tortenstücke teilen. Nach Belieben mit dem Grün von Lauchzwiebeln garniert servieren.
Auch interessant: