Zutaten

1 kl. Dose/n Spargel
Knoblauchzehe(n)
100 g Käse, (Raclettekäse), grob gerieben
  Kräutersalz
  Pfeffer
  Olivenöl
1 Handvoll Kresse
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept ist für alle Raclette-Liebhaber, die nicht auf die nächste Feier warten wollen, um den Raclette-Apparat auszupacken, sondern auch mal zwischendurch Raclette alleine essen möchten.
Es ist schnell gemacht und sehr lecker.

Knoblauch in hauchzarte Scheiben schneiden. Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben, darauf die Knoblauchscheiben verteilen und auf höchster Stufe ca. 3 Minuten braten, bis der Knoblauch nicht mehr roh ist.

Die Herdplatte ausschalten.

Den Dosenspargel auf den Knoblauch in die Pfanne geben, flach verteilen, pfeffern und salzen. Den grob geriebenen Raclettekäse über den Spargel streuen und die Pfanne mit einem Deckel schließen. So lange ziehen lassen, bis der Käse komplett verlaufen ist und am Rande eine leichte Kruste bildet.

Auf einen Teller mit einem Pfannenwender schieben, mit Kresse bestreuen und genießen.

Dazu passen Pellkartoffeln, Bauernbrot und frische Tomaten.
Auch interessant: