http://henglein.de/rezepte

Knusprige Kartoffelpizza mit Speck und Mozzarella

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. HENGLEIN Kloßteig "Fränkisch halb & halb", (= 750 g)
2 EL Olivenöl
250 g Kirschtomate(n)
  Oregano, einige Zweige
2 Pck. Mozzarella, (à 125 g)
100 g Frühstücksspeck, (Scheiben)
200 g Tomate(n), stückige
  Knoblauchpulver
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 247 kcal

Zubereitung:
Ein tiefes Backblech mit Olivenöl einfetten. Den HENGLEIN Kloßteig „Fränkisch halb & halb“ gleichmäßig auf dem gefetteten Backblech verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten vorbacken (Gas: Stufe 4, Umluft: 180°C).

Kirschtomaten waschen und halbieren. Oregano waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
Speck in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Stückige Tomaten mit Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer würzen. Den vorgebackenen Kloßteig mit den stückigen Tomaten bestreichen, mit Kirschtomaten, Speck und Mozzarella belegen, frischen Oregano überstreuen und weitere ca. 20 Minuten im Backofen backen.
Nach Wunsch mit Majoran garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Stück:
kJ/kcal: 1033/247
EW: 10,3 g
F: 12 g
KH: 23 g
BE: 2

Kommentare anderer Nutzer


Tippitoppi

10.02.2010 11:30 Uhr

Hat gut geschmeckt und war leicht zu machen, ohne viel Aufwand.

LG Ines
Kommentar hilfreich?

MickeysFriend

04.12.2012 14:56 Uhr

Was ist denn daran "Kartoffel-" ?
Kommentar hilfreich?

benzinengel

23.01.2013 12:13 Uhr

Aus was besteht denn deiner Meinung nach KLOSSTEIG?
Kommentar hilfreich?

MickeysFriend

23.01.2013 12:15 Uhr

Hab ich noch nie gehört! Kann man den auch selber?
Kommentar hilfreich?

Dacota2006

08.08.2013 20:06 Uhr

Der Belag der Pizza hat uns gut geschmeckt, der Boden war auch o.k. - wurde nur leider nicht so wirklich knusprig.

Liebe Grüsse Dacota2006
Kommentar hilfreich?

erdnussbutter22

08.09.2013 17:24 Uhr

Naja unseren Gästen hat es nicht so gut geschmeckt und mir auch nicht
Kommentar hilfreich?

Kuffy55

29.09.2013 17:40 Uhr

Uns hat die Kartoffelpizza gut geschmeckt, habe getrocknete Kräuter genommen.

Leider war bei uns der Teig in der Mitte auch nicht wirklich knusprig.

Wird bei uns bestimmt wieder mal gemacht.

Liebe Grüße

Kuffy55
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


FeldkochTHW

12.10.2013 14:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Erst einmall vielen Dank für die schnelle Antwort der Firma Henglein.

Ich habe das heute mal ausprobiert. Ging schnell und unkompliziert. Da mein Belag aus Champignongs und Hackfleisch und Zwiebeln bestand, die in der Pfanne angeröstet wurden und später it Schmand gemischt wurden, habe ich in der Zwischenzeit den Boden solange vorgebacken, bis er leicht knusprig wurde. Oberfläche mit Öl bepinselt und dann erst belegt. Der Boden war dann in der Mitte nur noch ganz wenig weich, hatte aber viele Röstaromen. Alles in allem 4 Sterne.

LG Frank
Kommentar hilfreich?

Lakritzschnecke777

12.02.2014 10:23 Uhr

Ich habe gestern die Kartoffelpizza ausprobiert,habe sie wohl anders belegt.Ich habe den Kartoffelteig wie beschrieben 15 min vorgebacken,dann mit creme fraiche,lachsschinkenwürfeln,frischen champignons,kochschinken,paprikasalami und Käse belegt.Ich war echt begeistert 5 sterne von mir,auch kalt ein hochgenuß...mein Freund war auch hin und weg und sagte sie sei besser als eine normale Pizza lg Jenny
Kommentar hilfreich?

doreenkl

09.10.2014 18:51 Uhr

Ein tolles Rezept, wenn's mal schneller gehen soll! Allerdings lassen wir die stückigen Tomaten weg, da es uns sonst zu "matschig" ist.
Kommentar hilfreich?

Julinika

27.09.2015 19:53 Uhr

Hat mir gut geschmeckt.

Ich habe den Teig auf einer Dauerbackfolie (ohne Fett) gebacken und nach der Vorbackzeit umgedreht. Dann wird er knuspriger. In der Mitte bleibt er aber trotzdem weich. Und das ist auch gut so, wenn ich "normale" Pizza möchte, nehme ich Pizzateig!

8 Portionen sind das allerdings nicht. Allenfalls 6. Ich hatte 150 g Teig (1/5 der Packung) und bin satt aber nicht vollgefuttert.
Kommentar hilfreich?

simonrö

07.12.2015 18:52 Uhr

Auf keinen Fall machen, wie sich das vom Blech lösen soll ist mir ein Rätsel. Auf jeden Fall was anderes in der Rückhand haben. Bei mir nur Matsch auf dem Teller, schade um die Zutaten!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de