Zutaten

500 ml Eis, (Schokoladeneis, rechteckige Packung)
  Mandelblättchen zum Bestreuen
  Für den Teig:
Ei(er), getrennt
3 EL Wasser, heißes
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
90 g Mehl
2 EL Zucker für das Küchentuch
  Für den Baiserbelag:
Ei(er), getrennt
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem heißen Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und den Eischnee darunterziehen. Das Mehl darüber sieben und leicht einarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf streichen und bei 220°C in 12 Minuten eine gleichmäßige Biskuitplatte backen.

2 EL Zucker auf ein Küchentuch streuen, den Biskuit darauf stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Die Teigplatte nun mit Hilfe des Tuches der Länge nach einrollen, dann auskühlen lassen.

Nun die Eiweiße mit 75 g Zucker und Vanillezucker schlagen, das Eigelb darunterziehen. Den Grill auf höchster Stufe vorheizen.

Die Biskuitrolle vorsichtig ausrollen, den tiefgefrorenen Schokoladenblock auf die Kuchenmitte legen und den Biskuit über dem Eis zusammenklappen. Das Päckchen auf ein gefettetes Blech legen, dick mit Eischnee bestreichen, mit den Mandelblättchen bestreuen und im Grill überbacken, bis der Eischnee leicht gebräunt ist.