Jäger-Pfannkuchen

Kräuterpfannkuchen mit Hackfleisch - Pilz - Füllung
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
Ei(er)
500 ml Milch
  Salz
1 Pck. Kräuter (8-Kräuter-Mischung), TK, oder nach Belieben
  Butterschmalz, oder Öl, zum Braten
500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n)
50 g Räucherbauch
250 g Champignons, braun
150 g Sahne
100 g Schmelzkäse (Kräuter-)
2 EL Petersilie, gehackt
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 928 kcal

Aus dem Mehl, den Eiern, dem Salz und der Milch einen Pfannkuchenteig herstellen. Die Milchmenge kann etwas variieren. Ich mache das immer nach Gefühl. Er sollte relativ flüssig sein, ähnlich einer Cremesuppe. Nicht zu dickflüssig, weil sich sonst der Teig in der Pfanne nicht so gut verteilen kann. Zum Schluss noch die Kräuter unterrühren. Wer mag kann natürlich auch frische Kräuter nach Geschmack verwenden. Ich nehme aus Zeitgründen in diesem Fall die TK-Kräuter, auch wegen der Vielfalt.

Für die Hackfleisch-Pilz-Soße die fein gehackte Zwiebel und den in Würfel geschnittenen Speck in etwas Öl goldgelb anbraten. Das Hackfleisch dazu geben und so lange mitbraten, bis es anfängt krümelig zu werden. Die fein geschnittenen Champignons dazu geben und noch so lange weiter braten, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist. Mit der Sahne ablöschen, den Schmelzkäse dazu geben und noch einige Minuten auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss die gehackte Petersilie unterrühren.

In der Zwischenzeit aus dem Teig nacheinander in Öl oder Butterschmalz mindestens 8 Pfannkuchen backen. (Wahrscheinlich werden es mehr als 8 Pfannkuchen. Sollten welche übrig bleiben, kann man diese wunderbar im kalten Zustand in schmale Streifen schneiden und als Suppeneinlage verwenden.)
Die Pfannkuchen nach Belieben mit der Hackfleisch-Pilz-Soße füllen und servieren.

Dazu passt wunderbar ein grüner oder ein gemischter Salat .

Kommentare anderer Nutzer


Leeeckermäulchen

02.09.2011 13:33 Uhr

Hallo,

habe dein Rezept zum Mittagessen nachgekocht und es hat uns...

****Sehr Gut****

geschmeckt.


LG
Marion

Teasykocht

23.10.2011 14:37 Uhr

Hi,
habe es heute ausprobiert... und weil meine Freundin Laktoseintolleranz hat, natürlich mit Laktosefreier Milch, Kräuterschmelzkäse und Sahne !

Man muß das Hack nur sehr kräftig würzen.

Die angegebene Menge ist für 3-4 Esser mehr als ausreichend !

Ich kann das rezept nur empfehlen !!!

Matthias

Lucky-H1

08.12.2011 17:49 Uhr

War sehr lecker dieses Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt. Eine glatte 1 mit *** :-)

wonneproppele

28.01.2012 10:08 Uhr

Habe das gestern nachgekocht und es schmeckt wirklich fantastisch!!! Fünf Sterne :-) von uns.

Hab aber da keine Sahne im Haus, Creme Fraiche genommen und weisse Champignons.

annadi

30.01.2012 11:50 Uhr

Super lecker, aber für 4 Erwachsene nehme ich das nächste mal etwas mehr.
Fürs Mittagessen war es leider zu wenig.
Lg annadi

piki

30.01.2012 11:59 Uhr

ich fand das rezept auch richtig guuut!!!
von mir 5*, und freude auf ein neues...!
danke für das tolle rezept.

Tigerrose56

30.01.2012 15:14 Uhr

Wem das ganze etwas zu mild ist kann noch Pul-biber ( grob gemahlene Chilischoten ) oder frischen Chili zum Hack geben .
LG Edith

Lancelot1961

30.01.2012 16:03 Uhr

absolut lecker, bin nach 2 Stück aber sowas von satt. puuuh

Julia_17

30.01.2012 17:18 Uhr

Also ich muss sagen , seeeehr lecker wars =)
Muss nächste Woche nochmal ufn Tisch :D

Danke für dass Rezept und liebe Güße

Brühwurst234

30.01.2012 17:46 Uhr

Hat sehr gut geschmeckt.Wir haben es heute nach gekocht (4+2)
habe es etwas schärfer gemacht (Chilipulver)
noch mal sehr gut
Danke für´s Rezept

bagpipe

30.01.2012 19:12 Uhr

sehr lecker, vielen Dank!

LG Bagpipe

maxguevarra

30.01.2012 21:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab's heute auch nachgekocht und war begeistert. Einen Teil der Pfannkuchen hab ich gefüült, gerollt, in eine Auflaufform gepackt und mit Käse überbacken. Das war auch extrem lecker.

Vier Sterne von mir.

Max

lucky_milano

31.01.2012 05:27 Uhr

hallo...
das ist sicher auch ne tolle idee....das hab ich bisher noch nicht gemacht, weil es eh schon ein recht mächtiges essen ist...
ausserdem wollte ich nicht riskieren, dass die pfannkuchen evtl durchweichen...
aber es klingt gut und vielleicht probier ich das mal aus ;-))

momentan muss ich aber erst mal etwas kürzer treten *grins*

lg
lucky_milano

lucky_milano

31.01.2012 05:29 Uhr

guten morgen @ all

dann möchte ich mich doch mal ganz herzlich für die netten bewertungen und das tolle feedback bedanken....
freut mich, dass es euch doch recht gut zu schmecken scheint...

lg
lucky_milano

susewallender

31.01.2012 19:12 Uhr

total lecker, vielen Dank für das Rezept.Habe mehr gegessen, als ich hunger hatte....

Donna_Q

01.02.2012 08:42 Uhr

Sehr lecker! Gab es gestern bei uns und ist bei allen sehr gut angekommen. Werd ich sicher noch öfter machen.
Den Räucherbauch hab ich weggelassen und statt brauner weiße Champignons verwendet, ansonsten nach Rezept.
Danke für diese leckere Idee.

LG Donna

tinaknollmann

01.02.2012 17:48 Uhr

Habe das Rezept heute ausprobiert,da wir aber nur zu zweit sind habe ich von allem nur die hälfte genommen,war echt super lecker,schreit auf jeden fall nach wiederholung !!!

Vielen dank für dieses leckere rezept

Sandy2509

03.02.2012 08:54 Uhr

Sehr Sehr Sehr Lecker!!! *****

Habe das Rezept lediglich etwas mit 50g Mehl, 1 Ei und 125ml Milch und Kräuter für den Pfannkuchen...Tatar statt Hack und keine Sahne abgespeckt.
Bild habe ich hochgeladen und in meine Favoriten-Liste kopiert!
EInfach in der Zubereitung und macht richtig doll satt!

Danke für das Rezept :-) Foto Habe ich hochgeladen

piepmaxi

10.02.2012 14:26 Uhr

Wirklich sehr lecker. Habe es heute ausprobiert und sogar meine Tochter hat alles aufgegessen und das will echt was heißen ;-)

Saphiraa

12.02.2012 08:05 Uhr

Die Pfannkuchen gab es letzte Woche bei uns, einfach in der Zubereitung, nicht teuer und saulecker ...

Wir sid gute esser, die Soße reicht für 3 Portionen, Pfannkuchen kamen 8 heraus - die Reste in Fädle eingefroren gibts demnächst in einer Suppe.

emse63

18.02.2012 14:36 Uhr

Ich habe das Rezept halbiert und dennoch wartet heute abendnoch fast eine ganze Rolle im Kühlschrank..., es war sehr lecker und für Männe und mich ausreichend!
Danke für das leckere Rezept, wird in meine Rezeptsammlung aufgenommen!
LG
Elke

61stocky

18.02.2012 16:34 Uhr

Hallo Hallo,
in dem Fall "aber Hallooooooo " !!!!! :-)
Super lecker und macht aber sowas von satt!!!Ist das richtige Rezept für meine gefräßigen Feuerwehrkollegen.
Tolle Idee mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Vielen Dank der Stocky

CookingJulie

18.02.2012 18:53 Uhr

Schnell gemacht und nur Lob kassiert! :)

LG Julie

madl

28.02.2012 12:16 Uhr

Super lecker,schnell gemacht, gibts auf jeden fall wieder!!

princezz-katha

09.03.2012 17:13 Uhr

Total lecker! Selbst mein Freund, der viel isst, war schnell satt!

ChocolateFlake

14.03.2012 11:20 Uhr

Hallo lucky_milano!

Sehr sehr lecker! Die Füllung ist einfach nur genial!
Kann mich den anderen nur anschließen!

Von mir: Auf jeden Fall 5*!!

Wird nun öfters auf den Tisch kommen!


Vielen Dank für das leckere Rezept!

Grüßle,

ChocolateFlake

sushidiva

27.03.2012 12:59 Uhr

Suuuuuuuper! Gerade pappsatt gegessen, war richtig lecker!!! Sogar meiner mäkeligen Tochter hat es geschmeckt ;-).

LG
sushidiva

Heinzelmaennchen11

04.06.2012 16:11 Uhr

Sau lecker! Sehr gut!

Seit dem ich die Pfannkuchen so zubereite, isst meine 2 jährige Tochter sie liebend gerne auch mein Mann war hin und weg!

Danke schön für dieses leckere Rezept! :-)

IsilyaFingolin

28.07.2012 21:21 Uhr

Grüß euch,
Ich werde es kurz machen: ich hab einen neuen Lieblingspfannkuchen. So super lecker, hab noch keinen besseren gegessen.

LG Isy

Fluse13

07.10.2012 21:45 Uhr

Hallo,

bei uns gab es heute die abgespeckte Version: Rohschinkenwürfel mit 3 % Fett anstatt Räucherbauch, 4 %ige Kaffeesahne anstatt Sahne und fettreduzierten Schmelzkäse. Hat man aber gar nicht gemerkt ;-).

Die Pfannkuchen schmecken sehr gut und machen schön satt.

Danke für das leckere Rezept, das nun fest ins "Programm" aufgenommen wird.

LG,

Fluse

alexandradugas

29.10.2012 17:24 Uhr

Hallo,

die Pfannkuchen waren sehr lecker. Ich habe auch magere Schinkenwürfel und Cremefine genommen. Habe mehr Flüssigkeit benötigt.

Lg alex

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


marylou

03.06.2013 19:43 Uhr

seeeeeehhhr lecker :) vielen Dank für das tolle
Rezept

lg marylou

stargate88

23.06.2013 14:53 Uhr

Vielen Dank für diese Rezept.

Meinen Gästen hat es sehr gut geschmeckt.

LG
Ela

Hiordis

03.10.2013 12:18 Uhr

Hab das Rezept vor ca. zwei Wochen ausprobiert. Bis auf meinen eigenen kleinen Fehler mit etwas zu viel Salz hat das Essen sau gut geschmeckt, und das fand nicht nur ich - meine Schwester und ihr Freund kamen mich besuchen und er allein hat fünf von diesen durchaus sättigenden Rollen gegessen.
Heute gibt´s noch einen Versuch: Wir sind zu fünft, ich koche für acht - mal sehen, ob diesmal was übrig bleibt ^^
Auf jeden Fall gibt´s für dieses Rezept fünf Sterne von mir!

Übrigens: Bei meinem Einkauf für den ersten Versuch vermutete ich ursprünglich, für mich allein zu kochen, d.h. ich kaufte Zutaten für zwei Personen ( rundere Zahlen bei den Zutaten, mehr Essen auf Vorrat - zumindest war´s so geplant... ). Als sich der Besuch kurzfristig anmeldete fehlte es mir also an Zutaten, um für vier Personen zu kochen. Ich hab´s trotzdem gemacht, ohne den Speck und mit halber Menge Hackfleisch, und nichts davon hat mir beim Essen gefehlt, es geht also locker auch mit weniger Tier. :)

alexandra1312

19.11.2013 10:15 Uhr

War ein lecker Abendessen. Machen wir wieder. Danke für das Rezept!
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Alexandra

schormine

06.12.2013 11:12 Uhr

Super Rezept. Schmeckt der ganzen Familie. Danke.

Happiness

21.12.2013 09:42 Uhr

Hallo,

Mmmh ein sehr feines Rezept ! Ich hatte noch etwas mehr Speck da und hab für uns zwei auch gleich eine ganze Packung Schmelzkäse (150g) genommen. Bei den Champignons war ich auch etwas grosszügiger.
Pfannkuchen habe ich aus Zeitgründen einen grossen pro Person gemacht, dazu grüner Salat.

Liebe Grüsse
Evi

Jaco87

09.02.2014 15:05 Uhr

Wirklich lecker und einfach mal was anderes!
Super um den Pfannkuchen mal richtig aufzupeppen!
Habe allerdings ein bisschen was verändert:
Statt Hackfleisch hab ich Speckwürfel genommen und noch eine Stange Lauch mit gebruzzelt, kam sehr gut an und gab der Füllung somit den Rest!

Gibts jetzt öffter!

abendfee

03.04.2014 16:07 Uhr

Hallo!
Habe Mittag gab es die Jäger-Pfannkuchen im Hause Abendfee.Wir waren zu viert und alle begeistert.
Hab mich ans Rezept gehalten,als Beilage habe ich einfach grünen Salat und Dressing gereicht.
Wird es wohl jetzt öfter geben ;-) Vielen Dank für das tolle Rezept und 5 * von mir (uns).

Lg Abendfee

mia1970

20.05.2014 19:52 Uhr

Hallo ,Dein Rezept koch ich schon des Öfteren nach ,sehr lecker . Ich bekomme genau aus diesem Teig 12 dünne Pfannkuchen raus /mag ich persönlich lieber als dicke/hihi dafür aber für die Füllung mehr Sahne und Schmelzkäse,bei uns vier Personen jeder drei Pfannkuchen von ca, Durchmesser 5cm man ist pappsatt :-)

cookiemausl

03.07.2014 14:48 Uhr

Das waren mal richtig leckere Pfannkuchen.
Werde ich nun bestimmt öfters machen.
Danke für das Einstellen des Rezeptes.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de