•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Hackfleisch von der Pute
120 g Käse, fettreduziert, gerieben
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
1 TL Currypaste
 evtl. Chilipulver
Zwiebel(n), evtl.
  Knoblauch, evtl.
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 85 kcal

Das Putenhackfleisch mit dem geriebenen Käse und dem Ei vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und der Currypaste würzen (man kann auch Chili nehmen oder ganz weglassen, wenn man es nicht scharf mag). Nach Belieben eine gehackte Zwiebel oder Knoblauch (oder beides) hinzufügen. Die Masse kurz ziehen lassen.

Kleine, gleich große Bällchen formen und etwas flach drücken. Eine Pfanne heiß werden lassen und die Küchlein bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun durchbraten. Schmecken sowohl warm als auch kalt.

Ich habe aus der Masse 13 kleine Taler herausbekommen. Da die Frikadellen praktisch keine Kohlenhydrate enthalten, sind sie ideal als Snack, fürs Büro oder zum Abendessen im Rahmen einer kohlenhydratreduzierten Ernährung. Sie sind aber auch so sehr lecker.