Zutaten

Kartoffel(n)
250 g Speck
Lauchzwiebel(n)
Ei(er)
1 Bund Schnittlauch
50 g Butter
100 ml Milch
1 TL Salz
  Wasser
 etwas Pfeffer
 etwas Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und mit dem Wasser zum Kochen bringen, das Salz zugeben und kochen lassen. Nach ca. 15 Minuten mit der Gabel testen, ob die Kartoffeln schon weich sind. Wenn sie weich sind, das Wasser abgießen.

Den Topf auf einen Untersetzer stellen und Butter, Lauchzwiebeln, Speck und Milch in die Kartoffeln geben. Alles mit einem Stampfer quetschen, bis alles gut vermengt und verkleinert ist.

Die Eier aufschlagen und mit Schnittlauch, Pfeffer und einer Prise Salz verrühren. In der Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und dann das Ei dazugeben und rühren, bis das Ei gestockt ist. Dann auf einem Teller die gequetschten Kartoffeln mit dem Rührei servieren.

Das sind die Bolle piepen. Danach passt sehr gut ein Feldsalat mit Zucker-Essig-Wasser-Dressing.
Auch interessant: