Apfelmus - Haferflocken - Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

125 ml Milch
90 g Haferflocken, zarte
190 g Dinkelmehl
1 TL Zimtpulver
1/4 TL Muskat
7 g Backpulver
Ei(er)
140 g Zucker
250 g Apfelmus
80 ml Öl
  Für die Garnitur:
  Marmelade
  Kuchenglasur, (Schokoglasur)
2 EL Butter
4 EL Haferflocken, gehäuft
2 EL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haferflocken in eine Schüssel geben, mit der Milch verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

Mehl, Backpulver und Gewürze miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen und mit Zucker, Öl, eingeweichten Haferflocken und Apfelmus gut verrühren. Zuletzt die Mehlmischung darunter rühren, bis alles gut feucht ist. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und 20 -25 Minuten backen.

Die ausgekühlten Muffins mit etwas Marmelade bestreichen, mit Haferflockenkrokant bestreuen und mit Schokoglasur bespritzen.

Für den Krokant die Butter erhitzen, Haferflocken und Zucker einrühren und unter Rühren bräunen. Die Masse auf ein Backpapier geben, mit einer Gabel zerkrümeln und auskühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


gabipan

23.02.2010 16:36 Uhr

Hallo Mima!
Gerade habe ich diese Muffins entdeckt, die ich ja schon vor einiger Zeit gebacken habe - sie waren sehr lecker, besonders gleich lauwarm genascht ;-)) In einen Teil der Masse habe ich etwas Kakaopulver gemischt - aber deine "Original-Muffins" schmeckten doch besser! Fotos folgen auch gleich noch.
LG Gabi

mima53

02.03.2010 16:36 Uhr

Liebe Gabi

ich sag vielen lieben Dank fürs Ausprobieren und auch für eine tolle Punktevergabe - ich freue mich,dass die Muffins auch nach deinem Geschmack waren

liebe Grüße Mima

ManuGro

24.02.2010 12:48 Uhr

Hallo Mima,

ich habe die Muffins gebacken und sie schmecken sehr (!) lecker. Alleine der Krokant ist schon eine Sünde wert. Die Verzierung habe ich dann mit weißer Schokolade gemacht.

5 ***** von mir und auch ein Foto.

LG ManuGro

mima53

02.03.2010 16:39 Uhr

Liebe ManuGro

auch an dich ein dickes Dankeschön, prima, dass auch du so zufrieden warst mit dem Ergebnis - ja, dieses Krokant schmeckt sehr lecker und könnte man auch so naschen

liebe Grüße Mima

psysa

03.03.2010 13:57 Uhr

Die Muffins sind klasse. Ich habe mit den Zutaten 9 größere Muffins gemacht (mag nicht so gern flache Muffins).
Der Krokant ist wirklich legendär! Ich hab ein bisschen mehr gemacht, damit kann ich mir demnächst noch meine morgendlichen Müslis versüßen.
Ich habe übrigens kernige (statt zarte) Haferflocken genommen, ging auch problemlos.

mima53

08.03.2010 20:06 Uhr

Hallo psysa

vielen lieben Dank fürs Ausprobieren und es freut mich, dass diese Muffins so gut angekommen sind-
ganz toll finde ich auch deine Idee, dass du gleich mehr Krokant machst fürs Müsli - muss ich mir merken

dankeschön auch für deine schöne Bewertung

liebe Grüße Mima

kleinemama3

07.03.2010 13:30 Uhr

Hallo mima,

über die Plätzchen-Gruppe bin ich auf dieses Muffins-Rezept gestoßen und habe es gestern ausprobiert. Die Muffins waren schnell gemacht und super-lecker! Mit dem Haselnuss-Krokant hatte ich aber leider Pech: ich habe es wohl etwas zu lange bräunen lassen, denn es schmeckte irgendwie "verbrannt" - also "mussten" wir die Muffins leider ohne das Krokant genießen. War aber nicht so schlimm, sie waren auch "nur" mit Puderzucker bestäubt einfach nur köstlich!
Ich habe übrigens statt Apfelmus Apfelkompott genommen. Diese leckeren Muffins mache ich bestimmt bald wieder.

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

mima53

07.03.2010 16:18 Uhr

Hallo kleinemama3

das freut mich, dass du diese leckeren Muffins ausprobiert hast -
ich glaube auch,dass du den Krokant zu lange hast bräunen lassen, dann schmeckt es leider bitter - also beim nächsten Mal drauf achten, dass es nicht zu dunkel wird, denn der Krokant ist schon das I-Tüpfelchen drauf

aber schön, dass euch diese Muffins auch so geschmeckt haben

ich bedanke mich fürs Ausprobieren u für deine schöne Bewertung

liebe Grüße Mima

Tante_Heddi

04.04.2010 18:36 Uhr

Hallo Mima,

ich habe letzte Woche diese Muffins für eine Party gebacken und die sind wirklich richtig lecker. Das nächste Mal werde ich mit den Gewürzen ein bißchen großzügiger sein, vor dem Muskat hatte ich ein bißchen Angst. Und besonders das Krokant ist eine Sünde ....

Die Muffins gibt es jetzt öfters bei uns, zumal ich noch reichlich Apfelmus von der letzten Ernte habe.

Dankende Grüße sendet
die Tante Heddi

mima53

14.04.2010 21:31 Uhr

Hallo

vielen lieben Dank für deine tolle Rückmeldung, schön,dass auch bei euch diese feinen Muffins so gut angekommen sind - danke auch für die schöne Punktevergabe

liebe Grüße Mima

Maretha

30.04.2010 11:41 Uhr

Am letzten WE gab es bei uns diese sehr leckeren Muffins. Dem dreijährigen Gast und Hauptverzehrer zuliebe als "sauereiarmes Fingerfood" ohne Garnitur - aber sie waren trotzdem sehr lecker.

LG Maretha

mima53

23.05.2010 20:35 Uhr

Hallo Maretha

vielen lieben Dank fürs Ausprobieren und auch für deine gute Bewertung-
freut mich, dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben

lg Mima

schockimaus

20.03.2011 11:48 Uhr

Liebe Mima!

Vielen Dank für ein weiteres, grandioses Rezept!
Diese Muffins waren absolut lecker und empfehlenswert!

Danke
glg schockimaus

mima53

28.03.2011 09:25 Uhr

Liebe schockimaus,

dankeschön für dein nettes posting und auch für deine tolle Rezeptbewertung
ich freue mich, dass euch diese feinen Muffns auch so gut geschmeckt haben

liebe Grüße Mima

esti2010

21.04.2011 11:48 Uhr

Hallo Mima,

Die sind ja echt super lecker, ja sogar perfekt, obwohl ich sie ohne Krokant gemacht habe....
(es musste mal wieder schnell gehen! :-))
Die werde ich sicher noch oft machen.
Übrigens lösen sich diese - im Gegensatz zu vielen anderen... - super aus den Papierförmchen raus!
Vielen Dank für das tolle Rezept!
LG
Esther

mima53

07.05.2011 09:00 Uhr

Hallo Esther,

vielen lieben Dank für dein tolles feedback und für deine Sternchen-
ich freue mich, dass alles so gut geklappt hat und dass euch diese feinen Muffins so gut geschmeckt haben

liebe Grüße Mima

ginni1866

31.08.2011 15:20 Uhr

liebe mima,

dies ist wieder mal ein perfektes rezept von dir! es hat alles ganz wunderbar gepasst. geschmeckt haben sie ganz hervorragend!
fotos habe ich natürlich auch schon auf den weg geschickt.
hab vielen dank für dieses tolle rezept!

glg
ginni

mima53

26.10.2011 11:25 Uhr

Liebe Ginni,

jetzt sehe ich grade, dass ich dir noch nicht geantwortet habe...

ich freue mich, dass auch bei euch diese feinen Muffins so gut angekommen sind und ich sag dir vielen lieben Dank fürs Ausprobieren und auch für deine Sternchen *kiss*

leider sind die Bilder noch nicht veröffentlicht

liebe Grüße Mima

meerwuz

26.09.2011 19:40 Uhr

Total lecker und einfach mal was anderes. :)

kalaus

03.11.2011 19:04 Uhr

Meine neuen Lieblingsmuffins!
Ich hab zwar Hirseflocken genommen und die Marmelade weggelassen und Mandel-Haselnusskrokant dazu gemacht, aber die sind sowas von gut! Bin sonst nicht so der Muffinsfan, aber die überzeugen mich und auch die Kinder. Herrliches Rezept - DANKE!

mima53

30.11.2011 17:51 Uhr

Hallo kalaus,

das freut mich sehr, dass du von diesen feinen Muffins so begeistert bist-hab vielen Dank fürs Ausprobieren und für deine tolle Bewertung

lg Mima

nagro77

05.03.2012 09:49 Uhr

Hallo und vielen Dank für dieses tolle Muffin-Rezept!

Ich hatte zu Hause noch Apfel-Mango-Mus stehen, was ich für dieses Rezept verwendet habe!

Wirklich sehr lecker!

Ich hab es mir allerdings ein bisschen einfach gemacht und auf den Schokoguss fertigen Haselnusskrokant gestreut! :-)

Viele Grüße!

nagro77

mima53

11.04.2012 19:39 Uhr

Hallo nagro77,

hab vielen Dank für deinen netten Kommentar und auch für deine schöne Sternchenvergabe-
es freut mich sehr, dass diese feinen Muffins euch so gut geschmeckt haben - Haselnusskrokant ist auch ein schöner Ersatz und schmeckt ja auch prima


liebe Grüße Mima

kastl

19.04.2012 11:28 Uhr

Hallo Mima,
reichlich Apfelmus muss zur Zeit bei uns verarbeitet werden und da kam Dein Rezept geradewegs im rechten Moment. Die Teigzusammensetzung fand ich schon außergewöhnlich durch das Dinkelmehl und die Haferflocken - das verleiht den Muffins einen ordentlichen "Biss". Und den Haferflocken-Krokant fand ich auch recht originell - auf die warme, flüssige Marmelade draufgeklebt und dann noch kleine Streifen Kuvertüre - eine edle Verzierung! Vom Haferflocken-Krokant blieb etwas drüber....... ging reissend weg, die Kinder hat es geschmacklich an Popcorn erinnert. ;-)
Insgesamt sind die Muffins einfach Spitze! Sehr lecker und absolut empfehlenswert.
Vielen Dank für das Rezept!
LG kastl

mima53

25.05.2012 22:24 Uhr

Hallo Kastl,

das ist ein wirklich schönes feedback zu meinem Rezept….

ich sag vielen lieben Dank und ich freue mich, dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben

herzlichen Dank auch für die vielen Sternchen !

Liebe Grüße Mima

Falbala65

19.10.2012 20:40 Uhr

Liebe Mima,

das Rezept ist wie so Viele von dir, wieder supergenial und einfach!!!!

Vielen Dank dafür und die gibt es bei uns sicher nun öfter mal:-)

lg - Claudia

mima53

15.11.2012 17:53 Uhr

Hallo liebe Caudia,

hab vielen lieben Dank für dein schönes feedback zu meinem Rezept

vielen Dank fürs Ausprobieren
und für die vielen Sternchen, die du vergeben hast -*kiss*


liebe Grüße Mima

Bananenjoe

16.02.2013 19:03 Uhr

Hallo,

die Muffins waren total lecker, schon saftig.

Auf den Krokant hab ich verzichtet, da sie für den Kindergarten waren, so waren Zuckerstreusel und Zuckerguß das Mittel der Wahl.

Es ist bis auf den letzten Krümel alles weggeputzt worden.

LG

mima53

20.03.2013 22:20 Uhr

Hallo

vielen Dank, dass du das Rezept ausprobiert hast,
mit den Zuckerstreusel sind die Muffins bei den KIndern
bestimmt bestens angekommen

danke auch für deine gute Bewertung!

liebe Grüße Mima

Bananenjoe

16.02.2013 19:04 Uhr

Oh huuups, das sollte "schön" saftig heißen....

Signe2

18.03.2013 19:34 Uhr

Habe die Muffins jetzt schon 3x gemacht. Sie sind echt super! Habe Dinkelvollkornmehl genommen, welches ich noch vom Brot backen übrig hatte. Normalerweise bin ich ja der Meinung, dass man nicht gerade bei Süßigkeiten zu Vollkorn greifen muss, da sie ja eher ein extra sind und man ruhig Weißmehl nehmen kann, wenn man beim sonstigen Kochen auf Vollkornprodukte achtet. Aber sie schmecken echt gut mit Vollkornmehl. ich hatte auch kernige statt zarte Haferflocken zu Hause, geht aber wie schon erwähnt auch sehr gut. Ich finde 2 EL Butter, Zucker und Haferflocken für die Verziehrung sind fast etwas viel. Ich habe immer Krokant übrig, auch wenn ich die Muffins üppig bestreue. Die Hälfte sollte also auch ausreichen. Die Schokolade habe ich weggelassen und an Marmelade genommen was grade offen war. Einmal habe ich Rübensirup genommen. Der ist aber leider von den Muffins runtergelaufen, so dass alles geklebt hat, ist also keine gute Idee.

LG Signe2

mima53

20.03.2013 22:24 Uhr

Hallo Signe,

auch dir ganz herzlichen Dank für diesen netten Kommentar
und für die vielen Sternchen.

Ich freue mich sehr, dass diese Muffins auch euren Geschmack getroffen haben,
wenn bei mir Krokant übrig bleibt, geb ich das dann zum Müsli oder in
ein Joghurt dazu, das schmeckt auch fein

liebe Grüße Mima

Patzi

17.04.2013 20:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Anstatt Dinkelmehl hab ich Roggenmehl verwendet, ansonsten nach Rezept. Echt prima, hat allen gut geschmeckt.

mima53

26.05.2013 10:00 Uhr

Hallo Patzi,

vielen Dank für dein schönes feedback +Sternchen -
es freut mich sehr, dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben

liebe Grüße Mima

ignorama93

02.05.2013 00:50 Uhr

Die Muffins sind wirklich lecker!
Ich habe Orangenmarmelade genommen und die Muffins kamen sehr gut an!
Mache ich mit Sicherheit wieder! (Und Orangenmarmelade kann ich dazu auch wirklich empfehlen! :))

mima53

26.05.2013 10:01 Uhr

Hallo,

schön, dass du mit dem Ergebnis auch so zufrieden warst

dankeschön für deine schöne Bewertung - ich freue mich darüber sehr

die Orangenmarmelade stelle ich mir auch lecker vor,
muss ich mal ausprobieren, danke für diesen Tipp!

liebe Grüße Mima

buecherwurm75

26.06.2013 08:51 Uhr

Sehr lecker!
Ich habe Quittengelee verwendet und der Krokant gibt den letzten Pfiff. Wollte ich erst weglassen und bin froh, dass ich den Aufwand dafür betrieben habe.

mima53

05.08.2013 19:56 Uhr

Hallo ,

freut mich, dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben,
danke dir für deine Rückmeldung und für deine Sternchen

liebe Grüße Mima

cuba1102

27.07.2013 10:19 Uhr

Finde dein Rezept total super.
Meine Tochter soll zur Zeit keinen Zucker essen jetzt hab ich ihn durch Honig ersetzt, leider sind die Muffins total speckig geworden, meinst du es liegt am Honig?
Was könnt ich falsch gemacht haben?

mima53

05.08.2013 19:59 Uhr

Hallo,

ich kann das nicht beantworten, ich habs noch nie
mit Honig probiert

aber diese Muffins sind sowieso durch das Apfelmus
nass, also eher *speckig*

lg Mima

uschikaBp

21.09.2013 16:48 Uhr

Hallo, liebe mima53,

danke für das tolle Rezept. Zumindest sehen meine Muffins ganz toll aus (Habe auch ein Foto geschickt. Wird noch von der Redaktion genehmigt.) Ich muss nur noch irgendwie rauskriegen, wovon meine so schwer und klebrig geworden sind. Geschmacklich sind sie sehr gut. Nur schafft es bei uns niemand einen ganzen Muffin zu essen. Es kursieren solche Ideen wie vielleicht sollte man den Muffin in Scheiben schneiden und rösten. Also irgendetwas muss ich da falsch gemacht haben. Trotzdem nochmal herzlichen Dank!

LG

uschi

mima53

14.10.2013 19:13 Uhr

Hallo uschi,

hab vielen Dank fürs Ausprobieren

die Muffins sind durch das Apfelmus schon sehr saftig,
aber klebrig sollten sie eigentlich nicht sein

liebe Grüße Mima

mrs-sippi

07.10.2013 11:32 Uhr

Das klingt echt verlockend, ich wundere mich nur, über das Ei in der Zutatenliste, da man das doch wegen des Apfelmus getrost weglassen könnte. Oder ist das nur des Eigeschmacks wegen?

mima53

14.10.2013 19:15 Uhr

Hallo,

das Ei hebt sich geschmacklich nicht hervor,
ich habe es immer zur Bindung dazu genommen,
du kannst es ja auch ohne Ei probieren

liebe Grüße Mima

mrxxxtrinity

19.12.2013 22:09 Uhr

Ich habe schon unkomplizierte Muffins gebacken, aber diese waren der HIt! So saftig und wegen der gerösteten Haferflocken so knusprig. Total toll!

mima53

26.12.2013 19:08 Uhr

Hallo ,

das freut mich sehr, dass dich diese Muffins so begeistert hatben,
vielen Dank für die vielen Sterne und deinen netten Kommentar

liebe Grüße Mima

Peppie76

31.01.2014 16:27 Uhr

Hallo,
Danke für dieses super leckere Rezept ,super saftig und crunchy.

Einziges Problem die Haltbarkeit - bei meiner Family ganz kurz.
😄😄

mima53

12.02.2014 22:46 Uhr

Hallo

Dankeschön für dein tolles feedback und für deine Sternchen

ich freue mich, dass du diese saftigen Muffins ausprobiert hast und
dass diese auch ganz nach eurem Geschmack waren

liebe Grüße Mima

Atilas

14.03.2014 06:38 Uhr

Habe die Muffins mit jeweils 50% Weizenvollkornmehl und Weizenemehl Typ 405 gebacken. Sie werden schön locker und schmecken gut. Problematisch war allerdings die Halftung des Krokant auf den mit Marmelade bestrichenen Muffins, daher blieb sehr viel Streuselmasse übrig.

Sonniesummer2000

24.05.2014 22:40 Uhr

Obwohl etwas winterlich, dieses Rezept, hab ich es dennoch probiert jetzt im Mai, weil ich noch eine Menge Apfelmus im Kühlschrank hatte.

Geschmacklich lecker, reicht für ein Muffinblech. Dachte erst: ohmann soviel Teig,.. aber die Muffins gehen nicht besonders hoch auf, deshalb kann man die Förmchen fast voll machen. Dementsprechend schwer sind dann die fertigen Muffins und nach zwei Stücken ist man pappsatt.

Besonders gefallen hat mir der Krokant... kenn den nur als Haselnuss- oder Mandelkrokant, aber mit den Haferflocken gehts auch super knusprig. Hab die Masse leider nicht gut genug gestückelt, so hatte ich mehrere echt superharte Flecken des Krokants. Mit der Gabel gings nicht mehr, die auseinander zu bekommen, es "flogen" immer Stückchen beiseite bis auf den Fußboden. Tipp hier: mit einem Kartoffelstampfer langsam niederdrücken. :)

Mit der Haftung des Krokantes auf der Marmelade hatte ich kein Problem... Siehe Vorschreiberin :)

mima53

31.05.2014 19:22 Uhr

Hallo ,

danke dir für deine schöne Rückmeldung mit den vielen Sternchen, es freut mich,
dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben

lg Mima

Kathyteddy

09.06.2014 15:32 Uhr

Lecker, lecker, lecker!

Also schon der Teig war richtig lecker, die Muffins supersaftig und der (?) Krokant ist ja der Hammer.
Wenn ich jetzt Krokant brauche, wirds immer nach diesem Rezept gemacht.
Ich habe Weizenmehl 405 genommen, klappt auch prima.

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.

LG Kathy

mima53

20.06.2014 18:29 Uhr

Hallo

vielen Dank fürs Ausprobieren meines Rezeptes
und für dein positives feedback dazu,
ich freue mich, dass es euch so gut geschmeckt hat


Dankeschön auch für die schöne Bewertung!

liebe Grüße Mima

Warenik_25

31.07.2014 06:44 Uhr

Bei wieviel grad habt ihr den die Muffins gebacken?

mima53

31.07.2014 08:40 Uhr

Hallo,

ich backe diese wie oben im Rezept angegeben:

*Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.*

lg Mima

julistef

04.09.2014 19:52 Uhr

Super lecker!
Hab sie mit Weizenvollkornmehr gebacken, hat prima geschmeckt!
Mit und ohne Krokant - beides lecker
LG

mima53

11.09.2014 18:45 Uhr

Hallo

ich freue mich, dass du mein Rezept entdeckt hast
und auch zur Zufriedenheit getestet hast, ich bedanke mich für deine nette Rückmeldung
und auch für die vielen Sternchen

liebe Grüße Mima

BlackMiracle

16.09.2014 16:47 Uhr

Hallo mima,

vielen Dank für das tolle Rezept! Ich hatte noch etwas selbstgemachten Apfelmus da, was langsam weg musste und bin auf dieses Rezept gestossen. Der Krokant ist zwar noch nicht drauf, da sie gerade erst aus dem Ofen sind, aber die Muffins sind auch ohne schon absolut lecker.

Habe übrigens normales Weizenmehl genommen, weil ich auf die schnelle kein Dinkelmehl besorgen konnte. Wird auf jeden Fall wieder gebacken!

Liebe Grüße
BlackMiracle

mima53

04.10.2014 18:20 Uhr

Hallo ,

danke dir für deine schöne Rückmeldung mit den vielen Sternchen, es freut mich,
dass es euch so gut geschmeckt hat

lg Mima

Karamella

19.09.2014 14:24 Uhr

Hallo,

ich habe heute die Muffins gebacken und mir wurden sie leider auch etwas matschig. Auch nach 1/2 Std. Backzeit wurden sie nicht besser. Das Aroma fand ich. Ich werde sie nächstes Mal mit weniger Apfelmus backen, vielleicht werden sie dadurch fester.

LG
Kara

mima53

04.10.2014 18:23 Uhr

Liebe Kara,

schade, dass deine Muffins nicht so fein geworden sind,
danke dir trotzdem fürs Ausprobieren

lg Mima

veloce50

27.10.2014 22:13 Uhr

Hallo mima,
danke für das tolle Rezept. Die Zutaten sind perfekt abgestimmt. Ich habe 4-Kornflocken verwendet, die im Teig und bei der Garnitur verbacken wurden. Die Muffins werden auf jeden Fall erneut gebacken. Fotos sind unterwegs.

liebe Grüße
veloce50

mima53

14.11.2014 19:19 Uhr

Hallo

vielen Dank fürs Ausprobieren, ich freue mich,
dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben und
danke auch für deine Sternchen

liebe Grüße Mima

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de