Zutaten

400 g Mehl
5 EL Milch
15 g Hefe
1/2 TL Salz
1/4 Liter Milch
2 EL Öl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 303 kcal

Langos sind ungarische Fladenbrote, die man gut als Beilage zu Suppen oder als Snack mit Kräuterquark, Frischkäse oder Knoblauchbutter reichen kann. Sie schmecken auch sehr gut mit geriebenem Käse und Sauerrahm darauf, weitere Abwandlungen mit Schinken, Ananas usw. sind möglich. Auch süß, z. B. mit Apfelmus, schmecken sie sehr lecker:

Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. 15 g Hefe in 5 EL lauwarmer Milch auflösen und in die Vertiefung geben. Mit wenig Mehl zu einem Vorteig verrühren. Abdecken und 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Das Salz zufügen und nach und nach knapp 1/4 Liter lauwarme Milch dazu gießen und alles gut kneten. Aber nur so viel Milch zufügen, bis man einen festen Brotteig erhält.

Den Teig mit wenig Mehl bestäuben, abdecken und ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach kleine Teigstücke abreißen, zu Kugeln formen und mit der Hand zu ca. 2 cm dicken Fladen pressen. Mit einem Messer mehrfach einritzen, damit die Langos sich nicht in der Pfanne zusammenziehen.

In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und die Langos in 2 - 3 Min. pro Seite hellbraun backen. Die Langos möglichst noch warm servieren.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf 1 Fladenbrot von 6.
Auch interessant: