Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1/2  Lachs, ausgelöst, mit Haut
80 g Meersalz, grobes
60 g Zucker
7 g Pfeffer, weißer, geschrotet
7 g Pfeffer, schwarzer, geschrotet
50 g Dill, grob gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lachsfilet vom Fett befreien und evtl. noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen.

Salz, Zucker, Pfeffer und Dill miteinander mischen und die Hälfte davon auf ein rostfreies Blech streuen. Den Lachs darauf legen und den Rest der Gewürzmischung auf dem Lachs verteilen.

Fest in Frischhaltefolie packen und 24 bis 48 Stunden marinieren, zwischendurch den Lachs mit der angesammelten Flüssigkeit übergießen.

Die Gewürzmischung reicht für ca. 1 kg Lachs, das entspricht ungefähr einer handelsüblichen Lachsseite.