Frikadellen

schnell und einfach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Hackfleisch, gemischt
1 kleine Zwiebel(n)
30 g Semmelbrösel
50 g Quark
Ei(er)
1 EL Worcestersauce
  Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, frisch oder getrocknet
3 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel fein würfeln. Mit Hackfleisch, Semmelbröseln, Quark, Ei und Gewürzen zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Gehackte Petersilie untermischen. Mit den Händen zu 6-8 Frikadellen formen.
In heißem Öl ca. 10-15 braten. Öfter wenden und Hitze zurückschalten. Die Pfanne darf nicht zu heiß sein, damit die Frikadellen nicht verbrennen.

Dazu schmeckt sehr gut eine dunkle Sauce, Salzkartoffeln und Erbsen-Möhren-Gemüse.
Auch Senf und Kartoffelsalat passen gut dazu.

Kommentare anderer Nutzer


Harpare

15.03.2010 17:27 Uhr

Hallo! Ich habe heute deine leckeren Frikadellen ausprobiert und du bekommst dafür fünf Sterne von mir. :-) Sie haben herrlich geschmeckt und es gab sie zu Blumenkohlgemüse und Kartoffeln. Die Worcestersauce habe ich weg gelassen, weil ich die nicht so gern mag, aber die Zutaten sind toll aufeinander abgestimmt. Ich werde sie ganz sicher noch oft auf diese Weise machen! Danke für das Rezept! Foto ist unterwegs. LG Harpare
Kommentar hilfreich?

Siane

16.03.2010 08:38 Uhr

Hallo Harpare,
es freut mich sehr, dass Dir meine Frikadellen so gut geschmeckt haben.
Ich glaube, ich mache sie diese Woche auch mal wieder. Mit den Gewürzen kann man ja immer mal variieren, was einem halt schmeckt.
Ich freue mich auf Dein Bild.
Und vielen Dank für die fünf Sterne :-)))
LG
Siane
Kommentar hilfreich?

WCS

13.06.2011 21:08 Uhr

Kurz und gut: War sehr lecker, ich persönlich fand die Idee mit der Worcestersauce so gut, dass ich das Rezept versucht habe - und bin nicht enttäuscht worden.....
Kommentar hilfreich?

Siane

20.07.2011 12:21 Uhr

Ich habe gestern meine Frikadellen gemacht und die Blättchen von einem Stiel frischen Thymian untergemischt. Hat sehr lecker geschmeckt, leicht mediterran. Kann ich nur empfehlen mal auszubrobieren, allerdings nicht mehr Thymian verwenden, sonst schmeckts schnell vor.

LG
Siane
Kommentar hilfreich?

Mesyra

29.09.2012 17:24 Uhr

Vielen Dank für dieses Rezept, Siane. Die Frikadellen gelingen immer und schmecken auch immer sehr gut .

Sehr lecker ist auch die Variation mit 2-3 Salbeiblättern und 2 kleinen Knoblauchzehen, dies habe ich gerade ausprobiert.

Thymian werde ich sicher auch noch ausprobieren :)

Von mir 5 ehrliche Sterne für dieses herrliche, einfache, leckere Rezpet.

Lg

Mesyra
Kommentar hilfreich?

Siane

01.10.2012 08:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Mesyra,

danke für das Lob und die Sterne :-))))

Thymian habe ich auch schon ausprobiert, sehr lecker zu mediterranem Gemüse.
Salbei und Knoblauch hört sich auch interessant an, wird mal getestet.

LG
Siane
Kommentar hilfreich?

Mesyra

19.01.2013 17:06 Uhr

Und? Salbei und Knoblauch mal ausprobiert?

Ich probiere gleich mal eine Variation mit Salbei und Champignons. Ein bischen Gouda in die Frikadellen ist bestimmt auch lecker *überleg*
Kommentar hilfreich?

Mesyra

09.01.2014 19:42 Uhr

Gouda? Coole Idee... Das probiere ich gleich mal aus, allerdings mit geriebenem Emmentaler.
Kommentar hilfreich?

Mesyra

09.01.2014 19:41 Uhr

Nein, leider noch nicht ausprobiert, habe lange keine Frikadellen mehr gemacht. Aber steht noch auf dem Programm :D

Ich liebe Dein Frikadellenrezept und habe mir gerade einen Wolf dannach gesucht weil ich gerade unbedingt Frikadellen mit Kartoffelsalat machen will... Das beste Frikadellenrezept, das ich kenne :)
Kommentar hilfreich?

IsilyaFingolin

22.06.2014 21:34 Uhr

Grüß euch,
ein schnelles und einfach zuzubereitendes Gericht. Vor allem die Worcester-Sauce gibt der Sache den gewissen Pfiff. Bei uns gabs dazu Steckrübeneintopf.

LG Isy
Kommentar hilfreich?

dbartel

06.09.2015 23:33 Uhr

Hallo Siane,

wir essen Frikadellen mit Erbsen-Möhren-Gemüse sehr gern und ich variiere dabei immer mal wieder das Frikadellenrezept. Diesmal habe ich Dein Rezept ausprobiert (Quark und Worcestersauce waren für mich neue Zutaten), und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Die Frikadellen waren sehr schön saftig und würzig.

LG, Dieter
Kommentar hilfreich?

Siane

07.09.2015 10:46 Uhr

Hallo Dieter,
vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar.
Dein Rezeptbild sieht auch sehr lecker aus, da kriegt man direkt Hunger ;-)
LG
Siane
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de