Tortellini mit Schinken - Sahnesoße

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
200 g Schinken, gekocht
200 g süße Sahne
2 cl Wein, weiß, trocken
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Tortellini (am besten aus dem Kühlregal)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Kochschinken fein würfeln, in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten und mit dem Weißwein dann ablöschen, mit der Sahne aufgießen. Bei leichter Hitze köcheln und reduzieren lassen, mit Salz/Pfeffer abschmecken (nach Bedarf kann man auch zusätzlich noch Fondor oder ähnliches benutzen)
In der Zwischenzeit die Tortellini "al dente" kochen, unter fließendem Wasser abschrecken und zu der Soße geben, nochmal kurz aufwallen lassen und nochmals abschmecken (die Tortellinis nehmen viel Geschmack weg).
Variationen: mit einer Zehe Knoblauch abschmecken und mit gefrorenen Kräutern( 8 Kräuter).
Für eine schönere Farbe etwas Kurkuma oder, ganz edel, etwas Safran dazugeben

Kommentare anderer Nutzer


acigrand

17.11.2003 14:25 Uhr

Auch wenn ich nicht weiss wieso du die Tortelini abschreckst.

Es ist ein schnelles und leckeres Rezept

LG
Aci

anl307

04.12.2003 13:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,

variation: das ganze in eine auflaufform geben mit käse überstreuen und backen lassen.

liebe grüße
anja

ne_biene

11.07.2004 18:35 Uhr

Moin,

habe das ganze noch mit Muskat gewürzt und mit Käse serviert.

Sehr lecker :))

ne_biene

Angelina-Selene

03.01.2005 09:18 Uhr

Suuper lecker. Tortellini schwimmen bei mir fast immer in der Soße weil die soooooo lecker ist. Danke für das Rezept !!!

assindia2000

08.11.2005 07:04 Uhr

Das ganze auf jeden Fall kräftig mit Oregano würzen, so ist es bei uns ein Klassiker.

claudi11

15.02.2006 18:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nudeln soll man nie abschrecken, weil sie dann die Soße nicht mehr
so gut aufnehmen! Am besten nach dem Kochen gleich in die Soße!
Kurkuma oder Safran würd ich nicht nehmen, verdirbt doch den
guten Sahnegeschmack!
Fürs Auge beim Servieren Oreganoblättchen obendraufgeben.
L.G. Claudi

kristy162

28.01.2010 01:31 Uhr

war wircklich gut. nachdem ich in den staaten wohne ist alles ein bisschen anders war aber wircklich gut. danke

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de