Zutaten

10 g Morcheln, getrocknet
400 g Kalbsfilet(s), in Medaillons geschnitten
 etwas Mehl
  Salz und Pfeffer, schwarz
1 Bund Schnittlauch
2 EL Öl, neutrales
1 EL Butter
Schalotte(n)
50 ml Wermut, trocken
100 ml Sahne
 etwas Worcestersauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Morcheln über Nacht, zumindest aber für ca. 3 h, in 100 ml Wasser einweichen. Vor dem Kochen die Morcheln durch ein Küchentuch abgießen, die Einweichflüssigkeit auffangen. Die Morcheln nochmal waschen.

Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Schalotte sehr fein hacken.
Den Backofen auf 50 Grad vorheizen.

Die Medaillons waschen, trocken tupfen und leicht im Mehl wenden, sie sollen nur ganz dünn mehliert sein. Salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten anbraten, Hitze runterschalten und kurz weitergaren, das Fleisch soll rosa bleiben. Dann die Medaillons zum Warmhalten abgedeckt in den Ofen stellen.

Butter in der Pfanne schmelzen, die Schalotte anschwitzen. Mit dem Wermut ablöschen, dann mit Sahne und dem Sud aufgießen. Wenn die Sauce anfängt einzudicken, mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken. Die Morcheln dazugeben und noch einige Minuten mit köcheln.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz in der Sauce heiß werden lassen (nicht mehr kochen!) Mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Dazu passen Butternudeln.