Zutaten

Nelke(n)
6 Körner Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
1/8 Liter Wein, weiß, trocken
1 EL Öl (Olivenöl)
1 TL Thymian
Lorbeerblätter
Fischfilet(s) (Hechtfilets, a 300 g)
2 große Orange(n)
20 g Butter
 etwas Mehl
1 TL Schmand
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gewürze zerdrücken, mit Knobizehen, etwas Wasser, Öl, Thymian und den Lorbeerblättern ca. 10 Minuten kochen. Die Beize abkühlen lassen.
Die sauberen Hechtfilets in eine Auflaufform legen, sie mit der kalten Beize übergießen und 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Danach die Filets herausnehmen, Beize durch ein Sieb geben und mit dem Saft einer Orange verrühren.
Die Filets erneut in die Form geben, mit Butterflocken bestreichen, die Beize dazu und im heißen Backofen bei 220 ° ca. 20 – 25 Min garen. (Form mit Alufolie abdecken)
Die zweite Orange schälen, Fruchtfleisch filetieren, Saft auffangen. Filets in den letzten 5 Min zu den Fischfilets geben.
Wenn gar, Filets rausnehmen, etwas Butter schmelzen, mit Mehl andicken, den Fischsud unterrühren, Schmand dazu und mit Zucker und Salz abschmecken. Ein Eigelb kann auch noch mit rein.
Dazu passt Basmatireis oder aber auch Kroketten.
Auch interessant: