Gratinierte Champignons mit Ziegenkäse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

800 g Champignons, große
250 g Blattspinat
250 g Bärlauch, ersatzweise Rucola
200 g Tomate(n)
100 g Schinken (Lachsschinken)
200 ml Gemüsebrühe, (1 TL Instant)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Frischkäse, (30 % Fett i.Tr.)
5 EL Ziegenfrischkäse, (50 % Fett i.Tr.)
2 EL saure Sahne
1 TL Rosmarin
2 TL Honig
2 TL Öl
  Salz
  Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Champignons entstielen und in eine flache Auflaufform (24x28cm) setzen. Knoblauchzehe zerdrücken, Champignonstiele, Blattspinat und Bärlauch klein schneiden. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Knoblauch darin andünsten, Spinat, Bärlauch und Champignonstücke zufügen, salzen, pfeffern und ca. 5 min. dünsten.
Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, mit dem Lachsschinken in feine Würfel schneiden und unter das Gemüse heben, Frischkäse einrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in die Champignons füllen.
Ziegenfrischkäse mit saurer Sahne und Rosmarin verrühren, auf den Champignons verteilen und mit Honig beträufeln. Brühe angießen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas: Stufe 2) auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten gratinieren.
An alle WWler: Dieses Rezept hat nur 3 Points pro Person.

Kommentare anderer Nutzer


Mikilein

12.11.2003 10:19 Uhr

Fällt vielleicht doch nicht unter Trennkost, (?), aber dem Ziegenkäse+Sahne+Rosmarin-Überguß kann ich einfach nicht widerstehen!
Diese Woche wirds aus Überraschung ausprobiert!Bärlauch bekomme ich jetzt nur getrocknet....aber das macht doch nichts, glaube ich.
Gruß
Miki

Molly43

28.11.2003 17:52 Uhr

Die Champignons sind ein Gedicht. Müßt ihr unbedingt probieren.
Super- lecker
Gruß Molly

Agleh

28.03.2004 20:35 Uhr

Ein Gedicht, hat ausgezeichnet geschmeckt. Einfach leckerrrr!!
Wird bald mal wieder gemacht, danke für´s Rezept.

Liebe Grüße
Helga

Loop

09.04.2004 14:19 Uhr

Habe statt Lachsschinken Hackfleisch genommen und die Flüssigkeit für die Brühe weggelassen und die Fleisch/GemüseMischung damit direkt gewürzt.

Das ist wirklich ein fantastisches Rezept, super lecker! Vielen Dank dafür!

jonielady

11.03.2006 11:11 Uhr

Das war wirklich sehr, sehr lecker! Ein total tolles vegetarisches Gericht für mich, da ich den Schinken einfach weggelassen habe.

Die Pilze habe ich allerdings als ganzes, also als Kopf, vorher unter den Grill gepackt und statt Ziegenkäse habe ich Grana zum Gratinieren genommen.

Super! Herzlichen Dank für die Rezeptidee!

tschavenga

21.07.2011 13:04 Uhr

hallo!

was ein lecker-schmecker-rezept!!!

wir waren begeistert und hätten noch mehr davon gegessen, wäre die auflaufform nicht längst leer gewesen!

danke für das genussvolle ziegenkäserezept!

redtide

08.09.2012 15:05 Uhr

!! superlecker !!
Habe allerdings mageren gewürfelten Roh-Schinken genommen und eine kleine Dose Pizzatomaten (= knapp 400 g). Den 1 TL Brühepulver mit ins Gemüse gebrutschelt - ohne Wasser. Das Flüssigkeitsverhältnis war perfekt!
...und man muss nicht unbedingt den teuren flüssigen Honig kaufen um zu träufeln... einfach in der Mikrowelle 10 sek. erhitzen!

Mein Garten ist voll mit Rucola und somit genau das richtige Rezept um abzuernten!
5***** dafür! :)

eflip

11.07.2013 11:00 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch mehr Knoblauch und ein paar Schalotten reingeschnippelt. Dazu gab es frisches Baguette. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de