Lasagne

Auf Paris3s Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 EL Olivenöl
5 EL Tomatenmark
200 g Schmand
1 Dose Tomate(n), geschälte
1 Beutel Mozzarella (Abtropfgewicht 125 g)
200 g Käse, geriebener (Emmentaler)
500 g Hackfleisch, gemischtes
Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 TL, gehäuft Estragon, getrocknet
2 EL Majoran, getrocknet
  Meersalz
  Pfeffer, schwarzer
  Lasagneplatte(n) nach Bedarf
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in heißem Olivenöl braun und krümelig braten. Knoblauch und Zwiebel grob hacken, zum Hackfleisch geben und ca. 5 Minuten mitbraten. Tomatenmark und die etwas zerkleinerten Dosentomaten mit ihrem Saft dazugeben. Majoran und Estragon unterrühren und alles zum Kochen bringen. Den Herd auf kleinste Flamme stellen und die Sauce ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine Auflaufform mit Olivenöl einpinseln, und mit einer Schicht Lasagneplatten auslegen. Ein Drittel der Hackfleischsauce darauf verteilen. Nun die Hälfte vom Schmand mit einem kleinen Löffel über die Sauce klecksen. Darauf wieder eine Schicht Lasagneplatten verteilen und ein weiteres Drittel der Hackfleischsauce darauf streichen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und die Hackfleischschicht damit bedecken. Darauf kommen wieder Lasagneplatten, dann die restliche Sauce und darauf der restliche Schmand.

Den Käse darüber streuen und die Lasagne 35 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


hoshtmy

27.02.2010 17:05 Uhr

Hallo

Ich meine man solte die Teigplatten unbedingt

wie Nudeln erst weich kochen.

LG.Mark.

paris3

27.02.2010 17:48 Uhr

Hallo,
wenn`s richtig gemacht wird, dann gehts auch ohne weich Kochen.
Mfg Paris3

hoshtmy

02.03.2010 18:00 Uhr

..Hallo Paris3.

Ich glaube,wie Cornelia Poletto auch,daß Pasta

nun mal weichgekocht sein soll.Sogar frische.

es sei den sie schwimmt in Sauce.Dann ist für

mein Geschmack alles zu naß. L.G.Mark.

Loopi333

07.11.2011 13:38 Uhr

Ich mache meine Lasagne auch immer so... total lecker :-)
Ich lege die Platten auch roh drauf und es gelingt immer.
VG

paris3

08.11.2011 15:36 Uhr

Hallo,

jeder kann es machen wie er will.
Meine Lasangne ist immer einwandfrei, und ich koche die Nudelplatten nie vor.
Lieber Mark, wie du siehst funktioniert es bei Loopie333 auch ohne vorkochen.
Aber egal, hauptsache es schmeckt!

LG, paris3

Babss1980

03.02.2012 11:03 Uhr

Ich hab da mal eine Frage, nimmst Du eine große oder eine kleine Dose Tomaten?

paris3

04.02.2012 14:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Babss1980,

eine große Dose.
(hab ich leider vergessen dazu zu schreiben)

LG, paris3

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de