Zutaten

1 kg Mehl
500 g Butter oder Margarine
500 g Zucker
6 m.-große Eigelb
4 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
2 EL Milch
2 Tafeln Schokolade, vollmilch, weiße oder zartbitter
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf den Küchentisch eben und in die Mitte eine große Kuhle drücken. Die Eigelbe in die Mitte geben, mit Butter oder Margarine, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Milch vorsichtig zu einem festen Teig verkneten.

Den fertigen Teig auf einem Holzbrett über Nacht kühl lagern. Mithilfe des Fleischwolfes max. 10 cm lange Plätzchen formen. Bei 180°C etwa 4 - 5 min., je nach gewünschter Bräune, backen.

Während die Plätzchen abkühlen, die Schokolade schmelzen. Mit einem Pinsel die Enden der Plätzchen mit der Schokolade bestreichen und trocknen lassen.