Gebeizter Schweinebraten

so, wie man ihn in North Carolina genießt

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 kg Schweinebraten (z.B. aus der Schulter)
1 Tasse Apfelessig
1 Tasse Senf
1 Tasse Worcestersauce
2 TL Chilischote(n), gemahlen
 n. B. Wasser, evtl.
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch zunächst von eventuellem Fett befreien und dann in einen Bratentopf legen. Alle übrigen Zutaten in einer Schüssel mischen und über das Fleisch löffeln.

Den Topf mit einem Deckel verschließen und auf den Herd stellen. Aufkochen lassen und dann bei ganz kleiner Hitze lange (je nach Größe und Qualität des Fleisches können das schon mal 4 Stunden werden!) mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Nicht trockenkochen lassen!!! Notfalls kann man kleine Schlucke Wasser angießen.

Das gegarte Fleisch in Scheiben oder Stücke teilen und mit der Flüssigkeit vom Kochen warm auf Brötchen servieren. Dazu kann man diverse scharfe Soßen, Senf und einen leckeren Salat reichen. Kann man auch im Römertopf zubereiten.

Kommentare anderer Nutzer


Pholly

04.11.2010 10:54 Uhr

Ich habe das Rezept getestet, das Ergebnis war sehr lecker.
Die Zubereitung ist denkbar einfach und das Fleisch wird sehr zart.
Die Zutaten verblüffen nicht zueltzt wegen des sehr eigenartigen Aromas während des Köchelns...

kkleipzig

04.11.2010 21:58 Uhr

Ja stimmt, die Gerüche aus der Küche sind etwas anders als gewohnt. Aber wichtig ist das Ergebnis. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat.

Beste Grüße,

kkleipzig

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de