Zutaten

Ei(er)
3 EL Wasser, kalt
125 g Zucker
125 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Becher Schmand
1 Tüte/n Getränkepulver (Himbeer-)
3 Becher Schlagsahne
4 Pck. Sahnesteif
1 Tüte/n Götterspeise, rot
1/4 Liter Wasser
300 g Himbeeren, TK
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Einen Springformboden mit Backpapier belegen, Ring umlegen und überstehendes Backpapier abschneiden.

Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit kaltem Wasser, Zucker, gemahlenen Haselnüssen verrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und unter die Eier-Nussmischung geben. Eiweiß vorsichtig unterheben. Teig in die Springform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene 20 Min. backen. Boden in der Form auskühlen lassen.

Götterspeise (laut Packungsanweisung) mit ¼ Liter statt ½ Liter Wasser zubereiten. Abkühlen lassen.
Schmand mit dem Getränkepulver verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter den Schmand heben. Einen Tortenring um den Biskuitboden legen. Himbeercreme darauf streichen, tiefgekühlte Himbeeren auf die Creme geben. Götterspeise löffelweise über die eiskalten Himbeeren geben, sie erstarrt sofort.

Bis zum Verzehr kalt stellen.