Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischtes
1 kleine Zwiebel(n)
Ei(er)
  Semmelbrösel
2 Pck. Schinken, gekocht
  Für die Sauce:
1 Flasche Chilisauce (Grillsauce)
 evtl. Tomatenketchup
1 Becher Schlagsahne
1 Becher Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das gemischte Hackfleisch mit kleingeschnittenen Zwiebeln, dem Ei, dem Semmelmehl und Salz und Pfeffer anrühren und abschmecken. Jeweils eine Kochschinkenscheibe ca. 1 cm dick mit dem angemachten Hackfleisch bestreichen. Anschließend die bestrichene Scheibe aufrollen. Die Röllchen nebeneinander (nicht übereinander, sonst werden die untersten nicht gar) in eine Auflaufform legen.
Nun aus der Chilisauce, dem Creme fraiche und der Schlagsahne eine Sauce mixen. Man kann noch etwas Tomatenketchup dazugeben. Die Sauce über die Röllchen gießen und die mit Alufolie abgedeckte Form (sonst spritzt es beim backen) in den Backofen stellen. Die Röllchen brauchen ca. 50 min bei 180 °C.
Dieses Rezept ist sehr einfach zu machen. Dazu passen Reis, Nudeln oder Kartoffelsalat.
Mit diesen Hackfleischröllchen liegen sie bei Ihren Gästen immer richtig, bisher habe ich nur Lob bekommen und sie werden sehen, dass nichts übrig bleiben wird. Fertige Röllchen und Sauce lassen sich auch sehr gut einfrieren. Guten Appetit!