Wildschweingulasch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Gulasch vom Wildschwein
Wacholderbeeren
3 Körner Piment
2 EL Essig (Rotwein-)
1 Liter Buttermilch
100 g Speck
2 EL Margarine
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
0,38 Liter Gemüsebrühe
1/8 Liter Rotwein
2 EL Speisestärke
100 g Sauerrahm
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Buttermilch mit Rotweinessig, Wacholderbeeren und Pimentkörnern mischen und Gulasch darin über Nacht ziehen lassen.
Fleisch aus der Beize nehmen und abtrocknen.

Speck würfeln und in der Margarine anbraten. Dann die gehackten Zwiebeln und das Fleisch zugeben. Anbraten und würzen. Brühe angießen und aufkochen. Ca. 70 Min. schmoren.

Rotwein und Speisestärke verrühren und das Gulasch damit binden. Sauerrahm einrühren und abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


ulea

16.01.2012 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Fleisch kann auch 2-3 Tage mariniert werden. Die Sau sollte nicht gar so alt sein und bei mir kommt noch Thymian hinein, wirklich lecker

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de