Zutaten

1 Port. Gewürzpaste, griechische (bei meinen Rezepten
400 g Frischkäse
200 g Schafskäse, mild
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Generelles vorab:
Die Qualität der Käsecreme steht und fällt mir der richtigen Wahl des Schafskäses. Ich empfehle einen nicht zu starken und vor allem nicht zu salzigen Schafskäse. Falls der Käse zu intensiv ist, kann man das ideale Aroma durch zusätzliche Zugabe von Frischkäse erzielen.

Das Rezept:
Den Schafskäse in viele kleine Stücke zerbröseln. Dazu hat es sich bei mir bewährt, dass ich den Schafskäse mit der Gabel leicht zerdrücke. Dann den Frischkäse mit meiner griechischen Gewürzpaste mischen, bis eine leicht rötliche Creme entsteht. Dann den Schafskäse leicht unterrühren. Ich persönlich bevorzuge es, wenn noch kleine Schafskäse-Stückchen in der Creme zu erkennen sind. Wer aber lieber eine homogene Creme haben möchte, kann auch alles in die Küchenmaschine packen - der Geschmack ist trotzdem noch sehr lecker.

Den idealen Geschmack erziehlt man, wenn man die Creme vor Genuss mindestens einen Tag ziehen lässt. Wenn man sie vorher isst, ist sie auch lecker, aber weniger intensiv.
Auch interessant: