Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Entenbrust - Filets
  Salz und Pfeffer
 etwas Butterschmalz
Mango(s), reife
100 ml Weißwein, trockener
3 EL Mangochutney
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 80 Grad einstellen.

Die Fettschicht der Entenbrustfilets vorsichtig einritzen; nicht bis ins Fleisch! Mit Salz und Pfeffer einreiben.

Butterschmalz in gusseiserner Pfanne erhitzen.
Das Entenbrustfilet mit der Fettseite nach unten in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten anbraten. Dann wenden und die andere Seite etwas kürzer anbraten.
Filets aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einschlagen. Für 30-45 Minuten (je nach Dicke) in den Ofen geben. Das Fleisch soll nach der Garzeit noch zartrosa sein.

In der Zwischenzeit die Mango schälen und in Streifen schneiden.
Im Bratfett ganz kurz erhitzen. Auf einen Teller geben und auch in den Ofen stellen.
Den Bratensatz mit dem Weißwein vom Pfannenboden lösen. Aufkochen und etwas einkochen lassen. Mangochutney hinzugeben und verrühren.

Die Entenbrustfilets aus dem Ofen holen.
Folie vorsichtig öffnen und den Bratensaft aus den Folie mit in die Pfanne zur Soße geben.

Entenbrüste in Streifen schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Die Mangostreifen auch auf den Teller geben und etwas von der Soße über das Fleisch und die Mangos geben.

Dazu schmeckt ein feiner Blattsalat und Herzoginkartoffeln.
Und natürlich ein französischer Rotwein.