Blätterteig - Snacks

z. B. für den Tupper Happy Snack
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
1 kleine Zwiebel(n)
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
2 Scheibe/n Salami
100 g Käse, geriebener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung die Zwiebel fein hacken und die Salami in kleine Würfel schneiden. Beides mit Crème fraîche und dem Käse gründlich vermengen.

Den Happy Snack leicht bemehlen, eine Hälfte des Blätterteiges darauf legen und leicht andrücken, mit einem Pinsel etwas Wasser darauf verteilen. Dann die Füllung in die Vertiefungen füllen (Vorsicht: hier ist weniger mehr, sonst platzen die Teile beim Backen und die Füllung verteilt sich auf dem Backblech!) und die andere Hälfte des Blätterteigs darüber legen und fest mit der Teigrolle darüber rollen. Einmal Happy Snack(40 Stück) passt genau auf ein Standard Backblech.

Bei 180 Grad auf der mittleren Schiene hell goldbraun backen, dann sofort vom Blech nehmen.

Man kann die Snacks auch mit anderen Füllungen zubereiten, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Das Ganze funktioniert auch völlig ohne den Tupper Happy Snack: einfach den Blätterteig ausrollen, mit Füllung bestreichen, einrollen, in Scheiben schneiden und diese etwas platt gedrückt auf dem Backblech verteilen, dann backen und genießen!

Kommentare anderer Nutzer


XxSahnetortexX

04.11.2010 09:09 Uhr

Ohne Zwiebeln, kam es sehr gut an.
Eine schnelle Vorspeise.Habe noch Käse über den
Teig vor dem Backen gestreut.
LG Antje

Mischken

26.11.2010 07:04 Uhr

Würde es gerne ausprobieren ,aber woher bekomme ich solche Form?

moey

26.11.2010 09:59 Uhr

Hallo Mischken,

der Happy Snack ist von Tupper.
Du brauchst so etwas aber nicht und kannst auch ein ganz normales Raviolibrett oder einen Maultaschenformer verwenden oder eben das ganze mit einem Messer zurechtschneiden.

LG moey

Mischken

26.11.2010 12:05 Uhr

Vielen dank, habe nichts davon. Außer Messer. Lieben dank

hasemotte

25.06.2011 19:07 Uhr

Hallo,

kein Problem mach die Füllung auf eine Blätterteigplatte, aufrollen in Scheiben schneiden und als Schnecken backen. Geht viel schneller und ist genauso gut.

LG
hasemotte

Mischken

26.06.2011 07:20 Uhr

Bedanke mich!

LG mischken

TimejaKijara

21.01.2012 20:43 Uhr

Hatte heute eine Tupperparty mit dem Motto "Alles in der Tasche".
Unter anderem habe ich dieses Rezept ausprobiert und es ist perfekt! Schnell, unkompliziert und ein leckerer Snack!

Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept : ) Habe ein Bild eingestellt, da sind gerade noch ein paar Blätterteig-Snacks zu erkennen...mmh...lecker : )
Merci

Bangity-Bang

20.04.2012 08:05 Uhr

sehr lecker :-)
schmecken auch super mit räucherlachs!

Moonlightshaddow

05.06.2013 21:47 Uhr

Ich habe das Rezept ohne die Tupper-Form gemacht, hat prima funktioniert und war sehr lecker!

GoaRilla

29.09.2014 22:23 Uhr

heyho,
bin neu hier aber mache diesen snack schon lange entweder abends für mich vorm tv oder für gruppen bis 12leute. bei mir(ausser ich bin alleine vorm tv) werden die dinger nie kalt, lieber verbrennen sich die leute den mund dran als das sie kalt werden/ggf jemand anders zuschlägt und man aufs nächste blöech warten muss.
ich finde allerdings GETROCKNETE TOMATEN(am besten aus knoblauch-kräuteröl) fein gehackt dürfen nicht fehlen, das gibt dem ganzen noch den fruchtigen kick. wenn mal keine vorhanden sind geht zur not auch nen bissl tomatenmark.
ist mal kein creme fraiche zur hand geht auch frischkäse oder schmand.
super variabel die geschichte, für mich 5*
mfg

Izzibizzi

19.10.2014 08:22 Uhr

Für die Vegetarier unter den Gästen habe ich die Salami durch getrocknete Tomaten ersetzt. Das fand auch bei den Fleischfans Anklang. Schnell und lecker.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de