Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Kuvertüre, zartbitter
100 g Sahne
2 Schuss Likör, Pfefferminz-
200 g Kuvertüre, zartbitter zum Überziehen
50 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sahne aufkochen, klein gehackte Kuvertüre zugeben. Nach Erkalten mit Pefferminz-Likör etwas schaumig rühren.
Mit einer Lochtülle Nr. 10 Stränge auf Backpapier spritzen. Gut kühl stellen.
Mit einem warmen Messer etwa 2 cm lange Stückchen schneiden. Kuvertüre temperieren, die Stäbchen eintauchen, ablaufen lassen und auf Backpapier setzen. Pralinen in Puderzucker wälzen.

Die ideale Temperatur der Vollmilchkuvertüre von 30-31° C kann sehr gut mit einen digitalen Küchen-Thermometer gemessen werden.