Zwiebelkuchen

für eine 24er Form. Einfach, schnell und superlecker, schmeckt kalt und warm.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
75 g Magerquark
3 EL Milch
3 EL Öl
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Für den Belag:
150 g Speck, durchwachsen, geräuchert
750 g Zwiebel(n)
250 g Crème fraîche
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck ausbraten und die in Ringe geschnittenen Zwiebeln dazugeben. 10 Minuten in der geschlossenen Pfanne dünsten, abkühlen lassen.

Den Magerquark mit Milch, Öl und Salz verrühren und das mit Backpulver vermischte Mehl untermischen. Den Teig in einer gefetteten Tarte- oder Springform ausrollen.

Eier, Creme fraîche und Gewürze verrühren und unter die abgekühlte Speck-Zwiebel-Masse ziehen. Gut abschmecken und auf den Boden verteilen. Bei 180°C Heißluft ca. 45 Minuten backen. Dazu passt Federweißer!

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de