Tagliatelle mit Zuccini, Garnelen und Hummersauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

12  Garnele(n), (à 30g, entdarmt, ohne Kopf und Schale)
Zucchini
Knoblauchzehe(n)
200 ml Fond, (Hummerfond)
30 g Butter
  Olivenöl
1 TL Thymian - Blättchen
  Currypulver, Madras-
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
100 g Tagliatelle, frische (aus dem Kühlregal)
50 ml Weißwein
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Garnelen schälen und das Schwanzende abschneiden. Waschen und trocknen.
Zucchini mit dem Hobel oder dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. 12 der Streifen der Garnelenhöhe anpassen. Die Garnelen rundbiegen und mit je einem Zucchinistreifen umwickeln. Mit einem Zahnstocher fixieren.
Die Garnelenkränze auf einer Seite mit dem Curry bestäuben und mit dieser Seite in etwas Olivenöl für 0,5 Stunde marinieren (ich habe dazu den Boden einer Auflaufform mit Olivenöl bedeckt).
Für die Hummersauce den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und diese in 20 g Butter anschwitzen. Mit dem Wein und dem Fond ablöschen und dann ca. 1/4 Stunde leise köcheln lassen. Durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
Den Rest der Zucchini in die gleiche Breite wie die Tagliatelle schneiden. In einer großen, hohen Pfanne 1 El Olivenöl erhitzen und darin die Thymianblättchen durchrühren, die Zucchinistreifen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren bissfest garen. Die Tagliatelle höchstens 90 Sekunden im leise siedenden Wasser garen. Zu den Zucchini noch 10 Gramm Butter geben und sofort die Tagliatelle unterrühren.
In einer zwischenzeitlich erhitzten 2. Pfanne die Garnelenkränze in sehr wenig Olivenöl auf der Curryseite 1 Minute kräftig braten, mit Salz und Pfeffer würzen, wenden und auf der ausgestellten Platte fertig garen.
Die Zucchinitagliatelle auf vorgewärmten Tellern in der Mitte anrichten. Die Garnelenkränze außen herum anrichten, in die Zwischenräume die Hummersauce löffeln.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de