Spritzgebäck

Plätzchen, Weihnachten, ergibt ca. 100 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

375 g Butter / Margarine
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
375 g Mehl
125 g Mandel(n), gemahlene
125 g Speisestärke
 evtl. Schokolade oder Kuvertüre zum Verzieren
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter / Margarine mit Zucker, Prise Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Mandeln vermischen und dazugeben. Alles gut durchrühen. Den Teig 1 h im Kühlschrank ruhen lassen.
Danach Plätzchen formen und auf Bleche legen.

Ich mache die Plätzchen immer mit dem Fleischwolf mit Aufsatz für Spritzgebäck; geht aber sicherlich auch mit einer Spritztüte. Die Menge der Plätzchen varriert natürlich je nachdem wie groß / lang man sie macht.

Den Backofen auf 200° (Umluft ca. 170 g), 10 - 12 Minuten backen.

Ich verziere einen Teil der Plätzchen gerne noch mit dunkler Schokolade / Kuvertüre. Diese dann im Wasserbad erhitzen und die Plätzchen entweder zu ca. 1/3 eintauchen oder die Kuvertüre über die Plätzchen tröpfeln, dass Streifen entstehen.

Kommentare anderer Nutzer


calimero166

29.11.2012 08:32 Uhr

Hallo,
Seit Jahren backe ich Spritzgebäck und ärgere mich das es immer noch nicht so schmeckt wie früher bei meiner Mutter.
Gestern habe ich dieses Rezept ausprobiert. ENDLICH! Ich hab es gefunden. Meine Tochter meinte, die schmecken wie von Oma und meine Enkelkinder sagten, Oma, du bist die beste Köchin der Welt. Das Kompliment gebe ich gerne weiter.
Ohne Eier, mit Mandeln, konnte ich mir gar nicht vorstellen, aber genau das ist es.
Vielen, vielen Dank.
ganz liebe Grüße
calimero166

corazon71

29.11.2012 09:05 Uhr

Hallo Calimero166,

freut mich dass ich zufällig das Rezept deiner Oma habe :-) Ich hab das von meiner Schwiegermutter übernommen, wo sie es her hat weiß ich nicht. Mein Mann liebt dieses Spritzgebäck. Ich hab ihm vor Jahren mal anderes \"unterjubeln\" wollen, ging gar nicht ;-)
Viel Spaß mit der Weihnachtsbäckerei!!!!!
Corazon71

sledge34

22.12.2012 17:59 Uhr

Hallo!

Habe gerade gestern dieses Rezept probiert, und es ist wirklich besser, als ich es zu glauben vermag...
Fast schon so, wie ich es aus der Kindheit noch kenne!

sledge34

22.12.2012 20:40 Uhr

PS...Was den Brennwert dieses Gebäcks angeht...hab ihn spasshalber mal ausgerechnet, aber es ist ja nun mal Weihnachten, da achten wir mal nicht so auf die Kalorien....:-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de