Zutaten

Eiweiß
1 Prise(n) Salz
110 g Puderzucker
100 g Marzipanrohmasse
200 g Mandel(n), abgezogene,gehobelt
50 g Mandel(n), abgezogene, gehackt
50 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Pistazien, gehackt
100 g Früchte, gemischte kandierte, klein gehackt
2 Tropfen Bittermandelaroma
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
3 Tropfen Aroma, (Orangenöl)
  Kuchenglasur (Schokofettglasur), zum Verzieren
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 150° C vorheizen.
Die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und den Puderzucker mit einrieseln lassen, weiterschlagen.
Marzipanmasse zerteilen und mit den gehobelten und gehackten Mandeln und Pistazien zur Eiweißmasse rühren. Zum Schluss die klein gehackten kandierten Früchte (oder Zitronat, Orangeat, kand. Kirschen) und die Backaromen untermischen.
Wenn die Masse zu flüssig ist, nach Bedarf mit gemahlenen Mandeln binden.

Kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und für ca. 20 Min. backen.
Die Makronen sollen innen noch weich sein. Ergibt 2 Bleche! Kurz erkalten lassen und wer möchte kann sie mit Schokoladenfettglasur beliebig bespritzen.

Vollständig erkaltet in einer Keksdose aufbewahren!
Auch interessant: