Zutaten

1 kleine Aubergine(n)
6 Scheibe/n Speck, fetter (Lardo)
Tomate(n)
1/2 Bund Petersilie
Knoblauchzehe(n)
  Meersalz
  Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
  Salz (Fleur de Sel)
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Petersilienblätter abzupfen, die Knoblauchzehe würfeln. Beides mit Salz und Olivenöl zu einem Petersilienöl pürieren.

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl auf beiden Seiten bepinseln. Die Gemüsescheiben auf ein Gitter legen und im heißen Backofen knusprig werden lassen. Zwischendurch wenden. Je nach Dicke der Scheiben kann das bis zu 30 Minuten dauern. Deshalb immer beobachten, sie dürfen nicht schwarz werden.

Die Tomaten vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Anschließend fein würfeln und mit Fleur de Sel, Zucker, schwarzem Pfeffer und dem Petersilienöl marinieren.

Anrichten:
Die Tomaten auf einen Teller geben. Den Lardo sofort auf die heißen Auberginenscheiben legen und aufeinanderstapeln. Dadurch schmilzt er leicht und wird besonders aromatisch. Das Auberginen-Lardo-Türmchen auf die Tomaten setzen und mit ein paar Tomatenwürfeln und ein paar Klecksen Petersilienöl verzieren. Sofort servieren.