Schnelle Spaghetti mit Rouladenstückchen

schnell - lecker - günstig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Spaghetti
1 Pck. Tomate(n), passierte
Roulade(n)
100 g Crème fraîche
1 TL, gehäuft Honig
2 EL Tomatenmark
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer
 evtl. Zucker, braun
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Währenddessen die Rouladen in kleine Stückchen schneiden. Öl in die Pfanne geben, Rouladenstückchen darin anbraten, Hönig und ordentlich Pfeffer darüber geben. Wenn das Fleisch gebräunt ist, das Tomatenmark dazu geben. Die passierten Tomaten hinzufügen und etwas köcheln lassen. Zum Schluss Crème fraiche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und evtl. braunem Zucker abschmecken.

Die bissfesten Spaghetti in die Soße geben und verrühren.

Variante:
Statt Rouladen Filet nehmen.

Kommentare anderer Nutzer


Katrinchen1234

18.12.2009 22:48 Uhr

Das Rezept hört sich ja total lecker an. Wird demnächst ausprobiert.

LG
Katrinchen

Danny-05

19.12.2009 22:12 Uhr

Hört sich nicht nur lecker an, ist es auch ;-)
In der letzten Zeit habe ich es eher mit Filet gekocht. So hatte ich (weil Gäste da waren) ein etwas hochwertigeres Rezept, aber auch seeeehr lecker!

ssabine8

26.12.2009 20:22 Uhr

und das köcheln vom rindfleisch reicht wärend die nudeln garen ??
also ca 10 minuten ?
kann ich mir garnicht vorstellen

Danny-05

27.12.2009 12:00 Uhr

Also, wenn ich das koche, dann reicht mir die Zeit vom Wasser aufsetzen bis die Nudeln fertig sind eigentlich immer. Die Fleischstückchen sind ja recht klein geschnitten und da geht es ruck zuck!

biancaundhannah

02.01.2010 23:26 Uhr

Hallo,

ich hab den Rezept 4 Sterne gegeben, hat wirklich lecker geschmeckt mit einer
handvoll frischen Kräutern (Rosmarin, Thymian und frische Petersilie), die Sauce stand bei mit allerdings auch 45 Minuten leise köchelnd auf dem Herd, danach war das Fleisch butterzart, gibt es wieder.

Gruß Bianca

Beewo

17.01.2010 14:49 Uhr

Hallo,
super leckeres Rezept!!!
Hat alles geklappt wie beschrieben und uns allen hat
es echt gut geschmeckt!
Ist im Küchenplan jetzt fest aufgenommen! ;-)
Liebe Grüße
Beewo

wusso

23.07.2010 22:28 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept!!!
Suhuhuper lecker - der ganzen Family hat es geschmeckt! Sogar zwei Nachbarskinder haben reingehauen, obwohl die normal nur picken! :-)
Wird es jetzt öfter geben. Habe es mit Roulade gekocht. Das nächste Mal versuche ich es mit Filetstückchen.
DANKE
LG Wusso

Happiness

20.06.2011 11:36 Uhr

die Spaghetti haben uns sehr gut geschmeckt!

Ich habe gleich die doppelte Menge der leckeren Sauce gemacht, noch ein paar Kräuter zugegeben und das ganze länger (ca. 45 Minuten) schmoren lassen.

lg, Evi

Danny-05

20.06.2011 22:38 Uhr

Danke! Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat!!! LG Danny-05 :-)

Danny-05

24.07.2011 22:17 Uhr

Danke auch für die Bilder - sieht lecker aus!!

Happiness

25.07.2011 12:03 Uhr

Gerne :-)
Ich könnte auch gleich wieder eine Portion davon Essen ;-)

LG
Evi

madelaine22

10.03.2012 19:46 Uhr

Wunderbar!!!War sehr sehr lecker

Danny-05

30.03.2012 22:18 Uhr

Danke, das freut mich :-)

Santokula

24.08.2012 12:09 Uhr

Hallo

Habe dein Gericht mit Minutensteaks gemacht.Ein schlückchen Rotwein habe ich auch noch untergebracht.War lecker.

L.G
Santokula

Danny-05

24.08.2012 20:07 Uhr

Schön, dass es geschmeckt hat :-)

mairose13

15.11.2013 18:42 Uhr

Hallo,

Blöde Frage: Du meinst mit Rouladen schon fertig gerollte Fleischscheiben, gefüllt mir Senf, Speck und sauren Gürkchen - oder nur blanke Rouladen-Lappen

LG die M

Danny-05

18.11.2013 20:31 Uhr

Hi, gibt doch keine blöde Fragen - höchstens blöde Antworten ;-)

Ich nehme nur die \"blanken Rouladen-Lappen\". Erspart einiges an Schnippel-Arbeit, da die Scheiben ja schon so dünn sind.

Liebe Grüße
Danny-05

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de