Zutaten

Aubergine(n)
1 EL Olivenöl, gutes
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), stückige
3 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
5 Blätter Basilikum
50 g Parmesan am Stück
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen waschen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden, kräftig salzen und ca. 30 Minuten stehen lassen. Danach das Salz gut abwaschen und die Auberginen mit Küchenkrepp trocken tupfen. Wichtig: das Salz muss wirklich gut abgewaschen werden, sonst schmecken die Auberginen zu salzig!

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten: Knoblauch hacken und in dem Olivenöl kurz anbraten, das Tomatenmark dazu geben und kurz mit anschwitzen, dann die gehackten Tomaten dazugeben, aufkochen lassen, die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und das in Streifen geschnittene Basilikum dazugeben.

Die Auberginen kurz braten, bis sie etwas Farbe bekommen (ich mache das meist ohne Öl, wegen der Kalorien, wer nicht so darauf achtet, kann natürlich auch hierfür Olivenöl nehmen).

Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dicht nebeneinander legen, darauf kommt jeweils ein guter EL Tomatensauce und etwas frisch gehobelter Parmesan. Ca. 15 Minuten backen, bis die Auberginen weich und der Käse zerlaufen und etwas knusprig ist.
Überbackene Aubergine
Von: chefkoch-video, Länge: 1:27 Minuten, Aufrufe: 483