Zutaten

350 g Weißbrot, (vom Vortag)
200 g Honig - Kuchen (vom Vortag)
200 ml Milch
50 g Semmelbrösel
200 g Senf - Früchte (aus dem Glas)
50 g Walnüsse
1/2 TL Lebkuchengewürz
Ei(er), davon das Eigelb
Ei(er)
  Pfeffer
  Muskat
  Salz
Orange(n), abgeriebene Schale, unbehandelt
  Semmelbrösel, zum Bestreuen
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rinde vom Weißbrot abschneiden. Weißbrot und Honigkuchen fein würfeln. Senffrüchte in einem Sieb abtropfen lassen, dann ebenfalls fein würfeln. Die Walnüsse in einer Küchemaschine fein mahlen, dann in einer Pfanne ohne Fett etwa eine halbe Minute lang rösten.
Weißbrot, Honigkuchen, Senffrüchte, Orangenschale, geröstete Nüsse und Semmelbrösel mischen, Milch einarbeiten. Diese Masse mit Salz, Pfeffer, Muskat und Lebkuchengewürz abschmecken. Eigelb und Ei unterarbeiten und dann die Masse rund 15 Minuten ruhen lassen.
Die restlichen Semmelbrösel auf ein feuchtes Küchentuch streuen. Die Brotmasse der Länge nach auf dem Küchentuch verteilen und fest einrollen. Die Enden des Küchentuchs mit Küchengarn zusammenbinden.
Den so vorbereiteten Knödel in einen Bräter mit kochendem Wasser geben und bei reduzierter Hitze rund 40 Minuten gar ziehen lassen
Aus dem Küchentuch rollen, aufschneiden und z.B. zu gebratener Ente servieren.
Tipp: Senffrüchte bekommt man z.B. in guten, italienischen Lebensmittelläden.
Auch interessant: