Zutaten

  Für den Teig:
250 ml Milch
20 g Hefe, frische
420 g Mehl
Ei(er)
80 g Zucker
125 g Margarine
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
125 g Quark
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 1/2 EL Mehl
  Für den Guss:
120 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Milch oder Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Hefeteig zubereiten und ca. eine Stunde gehen lassen, bis etwa das doppelte Volumen erreicht ist. Der Teig soll ganz weich sein! Den Teig nochmal durchkneten, aber nur kurz und kleine Brötchen daraus formen. Geht ganz leicht, wenn man die Hände mit ein wenig Öl einreibt. Die Brötchen flach drücken.

Die Zutaten für die Füllung gut miteinander verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Je 2 TL davon in die Mitte der Brötchen geben. Die Teigränder hochziehen und oben miteinander verkleben. Bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

Den Puderzucker mit Vanillezucker und Sahne verrühren und den Guss auf die noch auf heißen Brötchen streichen.