Albertos Milchreis mit Zimtäpfeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Beutel Reis
1 Liter Milch
3 EL Butter
Äpfel
2 EL Zucker
1 EL Grieß, Weichweizen-
Vanilleschote(n)
3 EL Puderzucker
1 TL Zimtpulver
1/2  Zitrone(n), Abrieb und Saft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vanilleschote halbieren, Vanillemark abstreifen und in die Milch geben, mit dem Zucker zum Kochen bringen. Beutel aufschneiden und Reis in die Milch geben. Da der Beutelreis weniger Kleber hat, noch als Unterstützung Grieß dazugeben. Leise köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Zwischendurch die Äpfel schälen, entkernen und sehr fein hacken. Butter, Puderzucker, Abrieb und Saft der Zitrone aufwärmen, die Äpfel dazugeben, gut mischen und eine Minute anbraten. Zimt dazugeben, gut rühren und alles leise köcheln bis die Äpfel weich sind und die Soße sirupartig wird. Sollte die Soße zu dick sein, dann etwas Wasser dazugeben.

Ein El Butter in den Milchreis unterrühren und lauwarm werden lassen, 2/3 der Äpfeln sorgfältig untermischen und alles erkalten lassen. Ein Teil der Äpfeln als warme Soße beim Servieren dazugeben.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


Bali-Bine

08.01.2010 13:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Alberto!

Heute habe ich deinen Milchreis ausprobiert, er schmeckt lecker!

Da ich keinen Kochbeutel-Reis zu Hause habe, habe ich - wie ich es auch sonst bei Milchreis mache - normalen Rundkornreis genommen und weil der ja auch mehr Kleber hat, einfach den im Rezept angegebenen Grieß weggelassen.

Ich fand es toll, dass der Milchreis durch das unterghobene Apfelkompott so einen feinen Geschmacke bekommt, leicht süß-säuerlich durch die Zitrone und schön zimtig, echt fein! Sonst schmeckt Milchreis nach der halben Portion leicht fad, aber dieser nicht!

Ein Bild werde ich noch hochladen, danke vielmals für das schöne Rezept, ist gespeichert und wird gerne wieder nachgekocht! LG, Bali-Bine
Kommentar hilfreich?

CocaColaMaus

21.02.2010 17:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallihallo,

wieviel Gramm Reis ist denn bitte in so einem Beutel?

Merci und Grüßle
s'Mäusle :-)
Kommentar hilfreich?

Miriii_mäßig

02.10.2013 18:10 Uhr

125 g?
Kommentar hilfreich?

sigi82

07.09.2010 19:27 Uhr

Hallo!

Da bei uns Milchreis oft gerne als Hauptgang gegessen wird, wollte ich fragen, ob dieser auch warm gut schmeckt, oder ob man ihn erkalten lassen muss?

glg Sigi
Kommentar hilfreich?

mima53

19.03.2011 16:10 Uhr

Hallo Sigi,

bei uns gab es diesen leckeren Milchreis und mir persönlich schmeckte der warme Milchreis noch besser als der Rest, den ich später kalt gegessen habe

lg MIma
Kommentar hilfreich?

Yajoma3

11.02.2011 12:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

Rezept heute entdeckt und sofort ausprobiert. War sündhaft lecker, meine Kinder waren begeistert! Hab es warm inkl. aller Ämpfel im Milchreis serviert und noch einen schönen Schlag selbstgemachte Vanillesosse drüber. So wird es den Milchreis öfter bei uns geben.

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Tortenfee85

23.02.2011 18:52 Uhr

Der Milchreis ist ein Traum...soooooooooo lecker.
Mein Freund und ich waren ganz begeistert!!!!

Das wird es garantiert wieder geben!!!


Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


rosa_himbeere

30.07.2015 17:47 Uhr

Was man so Gutes aus so wenig Zutaten zaubern kann. Echt Super!!
Kommentar hilfreich?

Becci87

08.08.2015 18:11 Uhr

Wow! Sooo lecker. Ich liebe alles mit Apfel und Zimt. Aber hier dieser leichte Zitronengeschmack dazu - perfekt!
Ich habe den Milchreis aber nicht erkalten lassen sondern es direkt warm gegessen,
Kommentar hilfreich?

Becci87

08.08.2015 18:13 Uhr

Was ich vergessen habe zu schreiben:
Ich habe 500 ml Milch und 100 g Milchreis verwendet.

Hier war ja schon mal die Diskussion wie viel Reis man nehmen soll.
Kommentar hilfreich?

GourmetKathi

07.09.2015 20:23 Uhr

Sehr lecker! Ich habe noch Rosinen dazu gemischt. Den Zucker konnte ich deswegen weglassen, da es dann so süß genug war!

GLG Kathi
Kommentar hilfreich?

Kornblume87

12.10.2015 09:45 Uhr

Dieser Nachtisch hat sehr lecker geschmeckt. Ich habe es lediglich dahin gehend abgewandelt, dass ich den Milchreis nach dem Rezept meiner Mama gemacht hatte: 1l Milch und 175g Milchreis. Die Kombination mit Äpfel und Zimt kommt immer gut an.
Kommentar hilfreich?

Susifink86

04.01.2016 17:49 Uhr

Hallo, ich habe Milch Reis verwendet und nach Packungsanleitung zubereitet. Die Äpfel habe ich nach diesem Rezept zubereitet und das Ganze dann warm serviert. Sehr lecker. Das wird es jetzt öfter mal geben
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Albertos Milchreis mit Zimtäpfeln
caralb
Anleitung von

Albertos Milchreis mit Zimtäpfeln

erstellt von caralb am 28.09.2015

Das Rezept habe ich etwas verändert. 

Schritt 1
Die Zutaten
  • 1 Liter Milch
  • 250-270 g Milchreis
  • 1 El Butter
  • 80 g Kristallzucker
  • 2 El Rohrzucker
  • 2 El Vanillezucker
  • 4 Äpfel
  • 2 Tl Zimt
  • ½ Schale einer Limette oder Zitrone
Schritt 2
Die Zubereitung

Leider hatte ich keine Vanilleschoten mehr, daher habe ich Vanillezucker genommen. Milch mit dem Kristallzucker, Vanillezucker und Limettenschale zum Kochen bringen. Reis zugeben und 20-25 Minuten köcheln lassen bis der Reis gar ist. zwischendurch oft umrühren.

Schritt 3
Zimtäpfeln zubereiten

Zwischendurch die Äpfel schälen, entkernen und sehr fein hacken. Rohrzucker karamellisieren, die Äpfel dazugeben, gut mischen und eine Minute anbraten. Zimt dazugeben, gut rühren und alles leise köcheln bis die Äpfel weich sind und die Soße sirupartig wird. Sollte die Soße zu dick sein, dann etwas Wasser dazugeben.

Schritt 4
Anrichten

Ein El Butter in den Milchreis unterrühren und alles lauwarm werden lassen. Etwas Reis in einen Glas verteilen, Zimtäpfel zugeben, schichtweise wieder Reis zugeben und mit Äpfeln und etwas Sirup abschließen.

Schritt 5
Servieren und genießen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de