Seehecht mit Spargel und Erbsen

Merluza a la vasca
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Fischfilet(s) (Seehechtfilet, à 200 g)
250 g Muschel(n) (Venusmuscheln), gesäubert
Garnele(n)
200 g Spargel, weißer, gegart. frisch oder aus dem Glas
200 g Erbsen, grüne, gegart (TK oder aus der Dose)
5 EL Olivenöl
Schalotte(n), fein gehackt
1/8 Liter Weißwein
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
Ei(er), hart gekochte, halbiert
 n. B. Mehl zum Wenden
  Salz und Pfeffer
 etwas Brühe (Fischbrühe, evtl. mit Fischbrühwürfel)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Seehecht waschen, trocken tupfen, salzen und etwas ziehen lassen. In Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

Das Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen, Knoblauch und Schalotte darin glasig anschwitzen. Den Fisch einlegen und auf beiden Seiten kurz anbraten. Die Garnelen in einem kleinen Topf mit heißer Fischbrühe ziehen lassen, bis sie Farbe bekommen, herausnehmen und zu den Fischscheiben legen (die Brühe kann nachher mitverwendet werden).

Mit Weißwein und der Fischbrühe aufgießen und die Venusmuscheln zufügen. Bei kleiner Hitze zugedeckt 10 Minuten garen, dabei die Pfanne mehrmals rütteln.

Erbsen und Spargel vorsichtig untermischen und in der Sauce kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den halbierten, gekochten Eiern vor dem Servieren dekorieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de