Zutaten

  Für den Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
2 TL, gestr. Backpulver
250 g Mehl
Ei(er)
  Für den Belag:
1 kg Äpfel, geschält und in kleine Scheiben geschnitten
100 g Rosinen
  Für die Streusel:
200 g Butter, flüssig
200 g Zucker
350 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
2 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier dazu geben. Dann Mehl und Backpulver unterrühren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen.

Die Äpfel auf dem Teig verteilen. Mit den Rosinen bestreuen.

Streusel:
Vanillezucker, Zimt, Mehl und Zucker vermischen. Die flüssige Butter darauf gießen und alles gut mit den Händen verkneten. Über die Äpfel bröckeln.

Den Kuchen bei 175° je nach Ofen ca. 35 Minuten backen.

Tipp:
Wer mag, nimmt mehr Zimt oder an Stelle der Äpfel Rhabarber.