•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

20 g Hefe
40 ml Wasser, lauwarmes
1 TL Zucker
500 g Mehl
120 g Zucker
1/2 TL Salz
1 Msp. Nelkenpulver
1 EL Honig
Ei(er)
Eigelb
120 g Butter, weiche
50 ml Milch, lauwarme
100 g Orangeat und Zitronat
50 g Rosinen
Eigelb
1 EL Wasser
50 g Hagelzucker
50 g Mandelstifte, oder-blättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 750 kcal

Hefe, Wasser und den Teelöffel Zucker verrühren und etwa 15 Minuten stehen lassen.
Mehl, Zucker, Salz und Nelkenpulver in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Hefegemisch in die Mulde geben, ca. 30 Minuten ruhen lassen. Dann Eier, Eigelb, Butter, Honig und Milch zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte er zu weich sein, etwas Mehl unterkneten. Zum Schluss Orangeat, Zitronat und Rosinen unterkneten. Teig zugedeckt etwa zwei Stunden gehen lassen (der Teig sollte mindestens doppelt so hoch sein wie anfangs).

Als Förmchen nehme ich kleine Auflauf-/Souffleeförmchen mit ca. 8 cm Durchmesser, alternativ gehen aber auch Muffinförmchen oder gerade Tassen.
Aus Backpapier Streifen mit 8 cm Breite schneiden und diese in die Förmchen drapieren. Teig einfüllen und in den Förmchen noch mal 2 Stunden gehen lassen. Panettone mit Eigelb-Wassermischung einpinseln und mit dem Hagelzucker und den Mandelblättchen bestreuen.
Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen.
Anschließend kann man um die Manschette noch ein schönes Geschenkband machen.