Fladenbrotpizza 'Caprese'

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Fladenbrot(e)
Tomate(n), in dünne Scheiben geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in dünne Ringe geschnitten
2 Kugel/n Mozzarella, grob gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Kräuter der Provence
  Basilikum, frisch
 n. B. Balsamicocreme
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fladenbrot quer halbieren. Beide Hälften auf Backbleche legen, und mit Olivenöl beträufeln. Mit Knoblauch und Kräutern der Provence bestreuen. Mit den Tomatenscheiben belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln und zuletzt den Mozzarella auf den Broten verteilen und nochmal leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Wieder mit etwas Olivenöl beträufeln.

Im Backofen bei 200°C 15-20 Minuten überbacken, bis der Mozzarella schön zerlaufen ist. Mit Basilikumblättchen bestreuen und etwas Crema di Balsamico darüber träufeln.

Die Fladenbrotpizza Caprese in "Tortenstücke" zerteilen und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


noveli

19.12.2011 13:38 Uhr

Hallo Paranoid

vielen Dank für Dein leckeres Rezept wird bestimmt wieder
gemacht da es super geschmeckt hat.
Habe Dir noch 2 Bilder hochgeladen.

LG. Noveli

Torte80

30.04.2012 06:53 Uhr

Hallo,

ein echt tolles einfaches und vor allem ein schnelles Gericht, das ich besonders gut finde, wenn man Abends schnell noch etwas Warmes auf den Tisch bringen will.

LG

Dani

silvercrow

16.07.2012 20:31 Uhr

wirklich toll

hab noch jalapeños dazu getan. bombe!

180° umluft 2x 8 min gemacht, zwei bleche, nach den ersten 8 min plätze getauscht, dann waren sie gut :)
wir haben tolles olivenöl, ich denke, dass ist auch nocht wichtig für den tollen geschmack

laurinili

24.09.2012 12:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eine "schnelle Pizza" zwischendurch oder wenn die Zeit gegen einen läuft.

Sehr lecker, schmackhaft, preiswert und schnell in der Zubereitung. Vielen Dank.

LG Laurinili

Happiness

27.01.2013 15:39 Uhr

Hallo,

auch nach einem langen Arbeitstag schnell gemacht und sehr lecker!
Ich hatte nur ein libanesisches Fladenbrot bekommen und dann das verwendet, hat auch sehr gut geklappt. Ausserdem habe ich Büffelmozzarella genommen und die Tomaten etwas entkernt, damit es nicht zu pappig wird.

Liebe Grüsse
Evi

Dacota2006

06.05.2013 20:07 Uhr

Hallo - sehr lecker. Ein perfektes, schnelles Sommergericht. Ich habe anstelle K.d.P. nur Oregano genommen und die Tomaten entkernt. Frühlingszwiebeln hab ich reduziert und nur 3 dickere genommen. Ansonsten nach Rezept:-)

Liebe Grüsse Dacota2006

lilli1125

27.05.2013 17:39 Uhr

Sehr gutes Rezept beim nähsten mal werde ich mehr käse nehmen

Sonja1002

25.06.2013 21:13 Uhr

Hallo,

habe eben dein Rezept gemacht und schon eine Hälfte mit meinem Mann aufgegessen :) Dank Umluft konnte ich beide Hälften gleichzeitig machen. Es hat wunderbar geschmeckt, ich habe nur leider das Basilikum vergessen obwohl es vor mir stand :( naja morgen dann :) Das nächste Mal werde ich auch einbisschen mehr Käse nehmen aber das ist Geschmacksache.

Lieben Gruß
Sonja

yasmin2101

14.08.2013 15:40 Uhr

Sehr lecker wenn es mal schnell gehen muss :-)
Wird es auf jeden Fall wieder geben!
Danke für das leckere Rezept!!!

Scharesoft

14.08.2013 20:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein sehr gutes und einfaches Rezept! Ich habe mir heute die Fladenbrotpizza gemacht und bin sehr zufrieden.

Sehr lecker :)

bogus17

28.08.2013 19:19 Uhr

Der Pizzateig ist tot, es lebe das Fladenbrot! Tolles Rezept! Danke!

Michaela1997

29.08.2013 11:06 Uhr

Wow! Einfach lecker! Sehr tolles Rezept!

nanenursy

01.09.2013 15:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

also - das ist wirklich köstlich: schnell gemacht und sehr schmackhaft - mit alufolie im ofen aufgewärmt sogar nich am nächsten tag sehr gut esbar :-) vielen dank für das rezept!
ich habe den belag durch sehr viel mehr knoblauch , dünne zucchinischeiben und eingelegte Toamten ergänzt. hmm. das mach ich mal wieder!

Regina_S

01.09.2013 20:50 Uhr

Gestern gemacht und wir sind begeistert.
So knusprig, so schnell, sooo lecker. Von mir 5 * dafür !!

erdbeere1512

06.09.2013 11:26 Uhr

Richtig lecker! Danke für das Rezept!

baerchen52

11.09.2013 11:37 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept. So einfach, so lecker, so schnell! Sogar meine Frau war begeistert, da sie sonst nicht viel von Pizza hält.
Allerdings habe habe ich das Rezept etwas abgewandelt:
Ich habe die doppelte Menge Mozzarella genommen und bei den Frühlingszwiebeln war ich auch nicht sparsam. Außerdem habe ich als ersten Belag Käsescheiben auf das Fladenbrot gelegt, weil ich fürchtete, dass die Tomaten die Krume durchweichen könnten und "Matsch-Teig" ist nicht so unsere Sache.Eine Hälfte habe ich noch mit zerrupften Schwarzwälder Schinken belegt. Das hat dem Gericht noch den richtigen Pepp gegeben.
Bei passender Gelegenheit werde ich das Rezept einmal im WEBER-Kugelgrill ausprobieren. Ich werde darüber berichten.

Herzliche Grüße
baerchen 52

MajorBluebird

28.09.2013 19:44 Uhr

Zunächst war ich, trotz der Tpo-Bewertung, etwas skeptisch diesem Rezept gegenüber, habe mich dann aber doch dazu durchringen können, es einmal auszuprobieren.
Was soll ich sagen: Es war super lecker und kam herausragend bei der lieben Familie an.
Da ich keine Frühlingszwiebeln hatte, habe ich dünne Gurkenscheiben verwendet, wodurch das Ganze wunderbar saftig wurde. Und anstatt von Crema di Balsamico habe ich Crème fraîche verwendet. Super lecker! Ich hab gleich mehrere Fladenbrote belegt und vorrätig eingefroren :-)

stute

01.10.2013 09:55 Uhr

Hallo
Sehr leckeres Rezept - meinem Mann und mir hat es sehr gut geschmeckt !!!

LG Stute

TheBlackout

21.10.2013 00:45 Uhr

Super lecker.
Habe dieses Gericht mittlerweile 2 mal gemacht und 5 Sterne!!!

Ich hatte allerdings noch zusätzlich Gauda drauf und normale Zwiebeln (Resteverwertung ;))

Danke für das tolle Gericht :)

vroni22

03.11.2013 14:08 Uhr

Wirklich sehr lecker und geht sehr schnell!
Habe es nach Rezept gemacht, und noch kleingeschnittene Peperoni drüber, dafür weniger Frühlingszwiebel.
Nächstes Mal werde ich auch mal eine Variante mit Schafskäse probieren, kann ich mir auch gut vorstellen!
Auf jeden Fall eine sehr gute Idee!

Loreley2311

10.12.2013 12:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein etwas anderes "Abendbrot". Sehr zu empfehlen.

Statt Knoblauch und Olivenöl habe ich Bärlauchpesto drauf gestrichen. Wir haben jeden Finger abgeschleckt nach dem Essen.

Paranoid

11.12.2013 13:25 Uhr

Hmmmm, das hört sich sehr lecker an. Ich liebe Bärlauch und werde das aufjedenfall ausprobieren! Danke für den Tip und die tolle Bewertung!

LG Paranoid :-)

littleblondgirl

30.12.2013 20:39 Uhr

Soooo lecker !!! Danke für dieses tolle Rezept !!! Das gibt es jetzt öfter!!! 5 ***** dafür
Grüsse littleblondgirl

rodkar

02.01.2014 23:12 Uhr

War super lecker und sieht schon lecker aus. 5 Sternchen von mir. L.G.

wucki2006

01.02.2014 11:09 Uhr

Wow, war das ein Abendessen gestern. War super lecker, ich habe pro Hälfte des Fladens noch ein Blatt Schinken und Salami zerrupft und drauf getan. Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, eine Hälfte mit Olivenöl und Knofi und die andere mit Kräuterbutter bestrichen. Uns dreien haben beide Varianten sehr gut geschmeckt. Das Gericht soll ich unbedingt aufnehmen.

LG Wucki

schnuffel2705

08.02.2014 22:41 Uhr

wir waren heute zum abendessen bei meiner mutter. und da ich das rezept schon solange im kopf habe aber noch nie gemacht habe,tat dies heute meine mutter.
kurz und knapp. sehr,sehr lecker,einfach unnd schnell.
leider hatte meine mutter keinen basilikum,genau das hat mir aber zum perfekten gefehlt.
ich werde es demnächst selber machen und dann mit basilikum. ohh,ich freu mich schon drauf.

Jen850

07.06.2014 23:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr, sehr lecker!

Wir haben 2 Varianten getestet:
- Mit zusätzlich gegrillten Paprikas, Oliven, statt Basilikum Rucola und bunten Pepperonis
- Mit zusätzlich Thunfisch, Zwiebeln, Oliven und bunten Pepperonis

Beide sehr empfehlenswert!

Dazu gab es einen Rucola-Tomaten-Salat!

Danke für tolle Rezept und einstimmige ***** von uns!

LG
Jen850

Brawnjar

16.07.2014 18:35 Uhr

Ich habe statt Basilikum Rucola drauf gemacht. Auch superlecker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de