Zutaten

50 ml Wasser, lauwarmes
1/2 Würfel Hefe, frische
250 g Weizenmehl, Type 405
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
200 g Teig, (Siegfried-Teig)
2 EL Öl, neutrales
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 183 kcal

Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zusammen mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben, alles miteinander mischen und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig in der Schüssel mit einem Tuch zugedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

Ein Backblech vorbereiten und nach der Geh-Zeit aus dem Teig Brötchen formen, diese auf dem Backblech verteilen, zudecken und nochmals 5-30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf etwa 200°C vorheizen und die Brötchen ca. 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Je nach Geschmack eignet sich der Teig auch für Körner- oder Rosinenbrötchen oder Backwaren mit herzhafter Gewürzmischung. Für das Rezept kann auch problemlos ein Hermann- oder Robertteig verwendet werden.