Zutaten

750 g Rindfleisch, z.B. hohe Rippe, Brust oder Vorderkeule)
1 1/2 Liter Wasser
  Salz
1 Bund Suppengemüse (Porree, Petersilie, 1 Möhre)
400 g Zwiebel(n)
80 g Butter, oder Suppenfett
2 EL Mehl
1 TL Senf
1 EL Essig (Wein-)
1 Prise(n) Zucker
Eigelb, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch im Wasser mit dem Suppengemüse und etwas
Salz aufkochen und dann ca. 2 Stunden bei schwacher Hitze garen, bis das Fleisch gut weich ist.
Die fein gehackten Zwiebeln im Fett glasig andünsten, das Mehl hinzufügen und anschwitzen. Mit ca. 1/2 - 3/4 Liter der Fleischbrühe auffüllen. Mit Salz, Senf, Essig und Zucker abschmecken.
Die Soße muß schön sämig sein. Zur Verfeinerung kann man sie noch mit einem Eigelb legieren. Soße zum Fleisch servieren.

Tipp:
Ich koche das Gericht schon einen Tag vorher, dann ist die Zwiebelsoße gut durchgezogen. Die Suppe gibt es als Vorspeise mit Maultaschen.