Nudelsalat mit Curry

ohne Obst

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Nudeln, (Gabelspaghetti)
600 g Hähnchenbrustfilet
1 m.-große Zucchini (ca. 200 g)
1 Bund Frühlingszwiebel(n) (ca. 200 g)
Ei(er)
300 g Mayonnaise, 80 %ig
250 g Naturjoghurt, 1,5 %ig
250 g Gemüsebrühe, heiße (aus Instantprodukt)
2 EL Currypulver
2 TL Kurkuma
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und portionsweise in heißem Öl kräftig anbraten. Es sollte ein wenig Farbe bekommen. Wenn die Würfelchen fast fertig gebraten sind, mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen. Die Gabelspaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgießen, abschrecken und ebenfalls beiseite stellen. Die Zucchini waschen und die Enden entfernen. Der Länge nach halbieren, in dünne Scheiben und dann in feine Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, säubern und in feine Ringe schneiden. Die Eier hart kochen. Das alles kann bei Bedarf schon am Vortag erledigt werden. Jede Zutat getrennt in gut zu verschließende Behältnisse füllen und über Nacht im Kühlschrank lagern.

Die Eier in Scheiben schneiden. Die Brühe zubereiten, sie sollte etwas kräftiger schmecken als normal. Die Brühe mit Mayonnaise und Joghurt verrühren und die vorbereiteten Salatzutaten dazugeben. Alles gut mischen und einige Stunden durchziehen lassen.

Sollte der Salat danach noch etwas fade schmecken, 1 EL Instantbrühe mit nur ganz wenig Wasser in der Mikrowelle erhitzen und den Salat damit nachwürzen. Diese sehr intensive Würze sollte vorsichtig verwendet werden. Immer mal wieder abschmecken, auch mit Salz und Pfeffer.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de