Vanilleschnitten

ergibt 12 Schnitten

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Pck. Blätterteig, auf Backblechgröße ausgerollt
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse Puddingpulver, Vanille
2 Tasse/n Sahne
3 Tasse/n Milch
5 Tropfen Vanillearoma
  Für die Glasur:
1/2 Tasse Maracuja(s), püriertes Fruchtfleisch (Passionsfrucht)
25 g Butter
1/2 Tasse Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 210° vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Den Blätterteig auf die Bleche legen, mit einer Gabel einstechen und jeweils in 10-15 Minuten goldgelb backen.

Für die Füllung den Vanillepudding mit der Sahne, der Milch, dem Zucker und dem Aroma zubereiten. Eine quadratische Backform (23 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Die beiden Teigblätter dafür passend zurechtschneiden. Eines auf den Boden der Form legen und gleichmäßig mit dem Vanillepudding bestreichen. Das andere Teigblatt umgekehrt darauf legen und leicht andrücken.

Das Passionsfruchtfleisch mit Butter und Puderzucker über dem heißen Wasserbad verrühren, bis die Glasur glatt und glänzend ist. Die Glasur mit einem Messer gleichmäßig über den Teigdeckel streichen.

Den Kuchen für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, bis der Teig etwas weich wird, dann in Vierecke schneiden. Die Schnitten sind bis zu 2 Tage in einem luftdichten Gefäß im Kühlschrank haltbar.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de