Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Beutel Reis
  Salzwasser
  Salz und Pfeffer
1 1/2  Paprikaschote(n)
1/2  Chilischote(n), frische
1/2 Bund Lauchzwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Hähnchenfilet(s)
1 EL Öl
1 Dose Tomate(n)
1 TL Brühe, gekörnte
75 g Linsen, rote
  Salzwasser
  Paprikapulver, edelsüß
  Gewürzmischung (Garam Masala)
  Ingwer
  Kurkuma
  Cayennepfeffer
375 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 540 kcal

Den Reis wie gewohnt im Salzwasser kochen. Die Paprikaschoten putzen, waschen und klein schneiden. Die Chilischote waschen, einritzen und fein schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden, den Knoblauch schälen und hacken.

Das Fleisch waschen, trocknen, würfeln. Im heißen Öl rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Paprika, Lauchzwiebeln, Chili und Knoblauch im Bratfett unter Wenden 2 - 3 Minuten dünsten.

Das Fleisch wieder zugeben, mit 3/8 l Wasser und Tomaten ablöschen. Die Tomaten etwas zerkleinern. Aufkochen, die Brühe einrühren und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.

Inzwischen die Linsen abspülen und in kochendem Salzwasser zugedeckt 8 – 10 Minuten garen. Abtropfen lassen und zum Chili geben. Kräftig abschmecken und den Reis dazu reichen.