Zutaten

750 g Hähnchenkeule(n), ausgelöst, ohne Haut
250 g Joghurt
1 TL Gewürzmischung (Garam Masala nach Geschmack), selbst gemischt
  Salz
Kardamomkapsel(n), grüne, die Samen daraus
1 Stange/n Zimt
Gewürznelke(n)
1 TL Koriander
1 TL Kreuzkümmel
1 EL Koriandergrün
2 EL Bockshornklee - Blätter, getrocknet (Kasoori Methi / Fenugreek Leaves)
Lorbeerblätter, indische
2 EL Knoblauch, gehackt
2 EL Ingwer, gehackt
4 EL Ingwer, in Streifen geschnitten
2 EL Chilischote(n), grüne, gehackt
 n. B. Öl
3 m.-große Zwiebel(n), gehackt
1 TL Chilipulver, evtl. mehr
100 g Tomate(n), stückige aus dem Tetrapack
200 ml Wasser oder Hühnerbrühe, etwa
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in Joghurt und Salz marinieren (mindestens 1/2 Std.). Wer möchte, kann etwas Garam Masala zugeben.

Kardamom, Zimt, Nelken, Koriandersamen, Lorbeerblätter und Kreuzkümmel in Öl anbraten. Dann die Zwiebeln hinzufügen und anschwitzen, bis sie glasig sind.

Den gehackten Knoblauch, den gehackten Ingwer und die grünen Chilis zufügen. Umrühren, etwas schmoren lassen und die Tomaten und das Chilipulver zugeben. Unter Rühren ca. 5 Minuten kochen.

Das Huhn mit der Marinade zugeben, Wasser bzw. Brühe auch und aufkochen lassen. Den Bockshornklee und den in Streifen geschnittenen Ingwer zugeben, den Topf zudecken und schmoren lassen, bis das Huhn weich ist (ca. 30 Minuten).

Vor dem Servieren mit Korianderblättern bestreuen, oder diese in einem Extraschälchen danebenstellen zur Selbstbedienung (für Korianderhasser).