Zutaten

225 g Mehl
75 g Zucker
1 kleines Ei(er)
125 g Margarine
1,3 kg Äpfel
1 EL Butter
50 g Zucker
4 EL Zitronensaft
250 g Mascarpone
250 g Joghurt (3,5 %)
150 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Dessert-Soße, Vanille- zum Kochen (für 500 ml)
1 EL, gestr. Speisestärke
1 EL Margarine, zum Einfetten
1 Handvoll Semmelbrösel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus 225 g Mehl, 75 g Zucker, 1 kl. Ei und 125 Margarine einen Mürbeteig herstellen und ihn 30 Min. kalt stellen.

Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dicke Spalten schneiden.
1 Essl. Butter, 50 g Zucker und den Zitronensaft in einem Topf erhitzen, die Apfelspalten zufügen und zugedeckt 5 Min. dünsten. Zwischendurch umrühren.

Eine Springform einfetten, dick mit Semmelbröseln ausstreuen und den Mürbeteig darauf verteilen, dabei einen Rand hochziehen. Die Äpfel darauf verteilen.

Mascarpone, Joghurt und 150 g Zucker verrühren, die 3 Eier einzeln zugeben, danach die Dessertsoße und die Speisestärke unter die Masse rühren. Die Masse auf die Äpfel gießen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175° C Umluft ca. 50 - 60 Min. backen. Den Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen, ihn aber in der Form erkalten lassen.