Quiche mit scharfem Hähnchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Mehl
Ei(er)
2 Prisen Salz
5 EL Milch
80 g Butter, kalt
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Champignons, kleine
1 EL Butterschmalz
1 Stück(e) Ingwerwurzel, walnussgroß
2 EL Currypulver
1/2 Bund Petersilie, gehackt
1/2  Zitrone(n), unbehandelt abgeriebene Schale und Saf,t
250 ml Geflügelfond, oder Brühe
1 EL Speisestärke
250 g saure Sahne
Ei(er)
  Pfeffer
  Salz
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, eine Mulde reindrücken und das Ei, Salz und Milch hineingeben. Die Butter in kleinen Stückchen darauf verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten, anschließend ausrollen in eine Springform (26 cm) legen, einen Rand von ca. 3 cm formen, mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz, Zitronensaft, Zitronenschale würzen, Knoblauch dazudrücken, Ingwer würfeln und ebenfalls dazugeben. Frühlingszwiebeln und Pilze klein schneiden.
Im Butterschmalz das Hähnchen ca 3 Minuten anbraten, zur Seite schieben, Pilze und Frühlingszwiebeln ebenfalls anbraten, Petersilie und 1,5 EL Currypulver dazugeben, mit dem Fond ablöschen und aufkochen lassen.
Speisestärke mit 2 EL Wasser verrühren, untermischen und 2 Minuten köcheln lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen, saure Sahne mit Eiern verquirlen, mit Curry, Salz, Pfeffer würzen. Hähnchen, Pilze, Zwiebeln auf dem Teig verteilen, anschließend den Guss darauf geben.

Im Ofen (mittlere Schiene) etwa 1 Stunde backen.

Kommentare anderer Nutzer


gunky

05.02.2011 19:44 Uhr

Was so toll duftet, kann nicht schlecht schmecken! Durch die Wohnung ziehen Schwaden von Curry, Ingwer, Zitrone und Knoblauch.

Ich hab weniger Champignons genommen dafür noch TK Erbsen dazu gegeben.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de