Zutaten

200 g Mehl
Ei(er)
2 Prisen Salz
5 EL Milch
80 g Butter, kalt
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Champignons, kleine
1 EL Butterschmalz
1 Stück(e) Ingwerwurzel, walnussgroß
2 EL Currypulver
1/2 Bund Petersilie, gehackt
1/2  Zitrone(n), unbehandelt abgeriebene Schale und Saf,t
250 ml Geflügelfond, oder Brühe
1 EL Speisestärke
250 g saure Sahne
Ei(er)
  Pfeffer
  Salz
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, eine Mulde reindrücken und das Ei, Salz und Milch hineingeben. Die Butter in kleinen Stückchen darauf verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten, anschließend ausrollen in eine Springform (26 cm) legen, einen Rand von ca. 3 cm formen, mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz, Zitronensaft, Zitronenschale würzen, Knoblauch dazudrücken, Ingwer würfeln und ebenfalls dazugeben. Frühlingszwiebeln und Pilze klein schneiden.
Im Butterschmalz das Hähnchen ca 3 Minuten anbraten, zur Seite schieben, Pilze und Frühlingszwiebeln ebenfalls anbraten, Petersilie und 1,5 EL Currypulver dazugeben, mit dem Fond ablöschen und aufkochen lassen.
Speisestärke mit 2 EL Wasser verrühren, untermischen und 2 Minuten köcheln lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen, saure Sahne mit Eiern verquirlen, mit Curry, Salz, Pfeffer würzen. Hähnchen, Pilze, Zwiebeln auf dem Teig verteilen, anschließend den Guss darauf geben.

Im Ofen (mittlere Schiene) etwa 1 Stunde backen.