Gefüllte Zucchini

leichte vegetarische schmackhafte Küche
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 m.-große Zucchini
2 m.-große Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 große Paprikaschote(n), rot oder gelb
100 g Schafskäse
  Thymian, Bohnenkraut, Rosmarin
  Bohnenkraut
  Rosmarin
1 TL Gewürzmischung, (Garam Masala)
  Salz
  Chilipulver
3 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und der Länge nach aufschneiden. Mit einem Esslöffel die Kerne entfernen.

Die Zwiebel, die Tomaten und die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in eine Pfanne geben und zuerst die Zwiebel darin anschwitzen, dann Paprika dazugeben und zuletzt die Tomaten. Das Gemüse mit Salz , Chilipulver, den Kräutern und Garam Masala würzen und ca. 5 Minuten braten.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die Zucchini auf ein Backblech legen und mit je ein EL Olivenöl innen beträufeln. Den in 5 mm dicke Streifen geschnittenen Schafskäse in den Zucchinihälften verteilen und darauf das Gemüse geben. Im Ofen ca. 20 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Maus_X

07.08.2010 19:35 Uhr

Hallo,

ich habe mir heute Mittag die gefüllten Zucchini gemacht, dazu Naturreis und Tomatensauce. Hat sehr gut geschmeckt, gibt es auf jeden Fall wieder.

LG
Maus_X

gustochef

09.08.2010 08:48 Uhr

Liebe Maus_X,

das freut mich natürlich sehr. Ist mein erstes Rezept das ich bei Chefkoch eingetragen habe. Natürlich kommen noch einige nach.

LG
gustochef

froop9

27.08.2010 15:18 Uhr

Tolles Rezept. Das Garam Masal macht's zu einer wirklich interessanten Kombination.

Vielen Dank!

feuermohn

06.02.2011 19:01 Uhr

Das ganze war super lecker - auch wenn ich es etwas abgewandelt habe.
Letztendlich wollte ich Zucchini-Stücke als Häppchen füllen. In sofern habe ich die Zucchini immer in ca 5 cm breite Stücke geschnitten, diese ausgehöhlt und mit der aus dem Rezept versehenden Füllung gefüllt.
Die einzige Änderung bei der Füllung war, dass ich statt Chilli-Pulver, frische Chillis mit rein gegeben habe ;-)
Ein Bild dazu lade ich nun hoch!

gustochef

07.02.2011 09:23 Uhr

Es freut mich, dass Dir die gefüllten Zucchini geschmeckt haben. Jegliche Abweichungen vom Rezept sind erwünscht und werden von mir gespeichert. Für mich ist Kochen wie für anere Musik machen. Ich komponiere meine Gerichte und schmecke ob sie klingen ;-) herzlichen dank feuermohn

knobichili

04.08.2011 20:06 Uhr

einfach und einfach nur lecker :o))

Hatte noch restlichen Schafskäse auf das Gemüse gegeben und einen Knoblauch-Dip dazu serviert.

Liebe Grüße

knobi

patty89

27.08.2013 09:35 Uhr

Hallo!

Ganz soviel Olivenöl habe ich nicht benötigt und mangels frischer Chilli habe ich meine Chilli-Paste genommen, aber ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Tolles Ergebnis. Scharf und gut gewürzt, so wie wir es mögen.

Tolles Rezept, dem ich gerne 5 Sternchen zukommen lasse.

Liebe Grüße
Patty

Vens

10.09.2013 23:29 Uhr

sehr sehr lecker, ich hatte die zucchini allerdings nur 10min im Ofen, das hat ausgereicht.

Guten Appetit

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de